Unbekannter entreißt 61-jähriger Frau die Handtasche

Am Dienstagabend hat ein Unbekannter einer 61-jährigen Frau in der Fiedlerstraße im Vorbeigehen ihre Handtasche entrissen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Kassel. Ein Unbekannter hat am Dienstagabend in der Fiedlerstraße einer 61-Jährigen aus Kassel im Vorbeigehen die Handtasche entrissen und ist damit geflüchtet. Da der Polizei bislang nur eine vage Beschreibung des Täters vorliegt, erhofft sie sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, weitere Hinweise von Zeugen zu bekommen.

Das Opfer war am gestrigen Mittwochnachmittag auf dem zuständigen Polizeirevier Nord erschienen und hatte dort Anzeige erstattet. Wie die 61-Jährige in ihrer Vernehmung gegenüber den Beamten angab, habe sich die Tat am Vortag, am Dienstag, gegen 18.30 Uhr in der Fiedlerstraße, in Höhe der Röntgenstraße, ereignet. Sie sei auf dem Gehweg stadteinwärts unterwegs gewesen. Plötzlich habe der Unbekannte, der sich ihr unbemerkt von hinten genähert hatte, die braune Damenhandtasche aus der Hand gerissen und sei damit sofort auf der Fiedlerstraße stadtauswärts weggerannt. Sie habe noch vergeblich um Hilfe geschrien. Dem Täter sein dennoch die Flucht mit der Tasche, in der sich ihr Portemonnaie mitsamt Bargeld, Ausweisen und EC-Karten sowie diverse persönliche Gegenständen befanden, gelungen.

Wie die 61-Jährige weiterhin angab, hatte sie den Mann nur von hinten gesehen, weshalb sie ihn nur vage beschreiben konnte. Er soll etwa 1,70 Meter groß gewesen sein und schwarze Haar gehabt haben.

Die Ermittler des Polizeireviers Nord bitten Zeugen, die am Dienstagabend in Fiedlerstraße verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadt plant keinen Ankauf vom Obelisken

Er galt lange als Favorit für einen Verbleib in Kassel über die documenta hinaus. Doch Kulturdezernentin Susanne Völker gab nun bekannt, dass es zur Zeit keine Pläne für …
Stadt plant keinen Ankauf vom Obelisken

Kassel: Falsche Polizeibeamte riefen mit "110" an: Alle vier Angerufenen durchschauten Betrüger

Um den Betrügern das Handwerk in Zukunft auch weiterhin so schwer wie möglich zu machen, bittet die Kasseler Polizei insbesondere die Angehörigen potentieller Opfer, mit …
Kassel: Falsche Polizeibeamte riefen mit "110" an: Alle vier Angerufenen durchschauten Betrüger

Briefwechsel: Endlich wieder Randale!

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, na, da haben wir den Politkern aber mal so richtig was zu denken gegeben. Es war uns einfach zu ruhig in Deutschland. Da musste mal …
Briefwechsel: Endlich wieder Randale!

Handyklau auf Kasseler Kneipenmeile - Dieb hatte sieben Smartphones in der Tasche

Der 41-Jährige ist kein Unbekannter bei der Polizei, ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten aufgefallen.
Handyklau auf Kasseler Kneipenmeile - Dieb hatte sieben Smartphones in der Tasche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.