Verkehrsunfall auf der B83 bei Alheim

Wegen missachteter Vorfahrt kam es zum Crash.

Alheim. Am Montag (8. Januar), gegen 17.15 Uhr, wollte ein 18-jähriger Autofahrer aus Germerode (Werra-Meißner-Kreis) von der Landesstraße 3304 aus Richtung Alheim-Hergershausen kommend in Höhe der Grundmühle auf die Bundesstraße 83 in Richtung Rotenburg einbiegen. Hierbei übersah er das vorfahrtsberechtige Fahrzeug, welches auf B 83 in Richtung Alheim-Heinebach unterwegs war.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen und drei Personen, der 18-Jährige aus Germerode, sein 18-jähriger Beifahrer aus Alheim, sowie der 46 jährige Fahrer des anderen Autos aus Niederaula, wurden schwer verletzt von den Rettungskräften der Feuerwehren aus Alheim und Rotenburg aus den Autos befreit und mit Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren beseitigten anschließend das ausgetretene Motoröl von der Fahrbahn. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 25.000 Euro. Die B 83 war in dem Bereich der Unfallstelle für ca. eine Stunde voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen im Feierabendverkehr.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassels Vorzeige-DJ Mem Brain hat sich getraut

Was für ein Fest: Am letzten Samstag heiratete Kassels Vorzeige-DJ Mem Brain alias Germano Tirone seine Freundin Katharina.
Kassels Vorzeige-DJ Mem Brain hat sich getraut

Einbrecher nach rücksichtsloser Flucht mit Auto und mehreren Unfällen festgenommen

Gestern Nacht konnte ein besonders rücksichtloser Einbrecher von der Polizei in Kassel festgenommen werden.
Einbrecher nach rücksichtsloser Flucht mit Auto und mehreren Unfällen festgenommen

Unbekannter klaut hilflosem Senior nach Zuckerschock den Rucksack

Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat am Donnerstagabend an der Bushaltestelle "Warteberg" beobachtet haben.
Unbekannter klaut hilflosem Senior nach Zuckerschock den Rucksack

Regierungspräsident feiert mit Regierungspräsident erfolgreiche Ausbildung

„Das Sprichwort ‘Handwerk hat goldenen Boden’ ist zwar sehr alt, aber heute aktueller denn je“, sagt Dr. Walter Lübcke.
Regierungspräsident feiert mit Regierungspräsident erfolgreiche Ausbildung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.