1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Unfall: Abfahrt Kassel-Auestadion wieder frei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gegen 10.50 Uhr kam es an der Einmündung Auestadion/Credestraße zu einem Unfall. Zeitweise wurde die Abfahrt voll gesperrt.

Update

Kassel. Seit 12:20 Uhr ist die Unfallstelle auf der B 3 in Höhe der Credestraße, kurz vor der A 49, mittlerweile geräumt und alle Sperrungen in diesem Bereich aufgehoben. Bereits gegen 11.30 Uhr hatten die Beamten des Polizeireviers Süd-West den von der A 49 kommenden Verkehr auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeiführen können. Aufgrund der Sperrungen kam es auf der A 49 in Höhe der Anschlussstelle Kassel-Auestadion zu Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen.

Wie die Polizei zum Unfallhergang berichten, war ein 20-Jährige aus Immenhausen mit einem Ford Fusion gegen 10.50 Uhr von der Credestraße nach links in Richtung Am Auestadion abgebogen. In ihrem Wagen saß auch ihre ebenfalls aus Immenhausen stammende 46-jährige Mutter.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 54-Jähriger aus Wolfhagen mit einem Ford C-Max auf der Straße "Am Auestadion" in Richtung A 49 und prallte im Einmündungsbereich mit dem abbiegenden Wagen der 20-Jährigen zusammen. Dabei krachte der C-Max mit der Fahrzeugfront in die Fahrerseite des Ford Fusions, woraufhin dieser über die B 3 auf die Gegenfahrbahn des aus Richtung Autobahn kommenden Verkehrs schleuderte.

Dort konnte ein anderer Verkehrsteilnehmer seinen Wagen glücklicherweise noch rechtzeitig zum Stehen bringen und einen weiteren Unfall verhindern. Die drei Insassen der beiden Fords wurden bei dem Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt und mit Rettungswagen vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos waren wirtschaftliche Totalschäden entstanden. Die Sachschadenshöhe beziffern die Beamten auf etwa 20.000 Euro.

Bei der ersten Befragung gaben beide Fahrer gegenüber den Beamten an, bei Grün in den Einmündungsbereich gefahren zu sein. Da der Verkehr auf der Straße "Am Auestadion" in Richtung Autobahn nach Zeugenangaben zum Unfallzeitpunkt jedoch floss, besteht der Verdacht, dass die 20-Jährige bei Rot abgebogen war.

Was war passiert?

Gegen 10:50 Uhr kam es auf der B 3, an der Einmündung Am Auestadion / Credestraße kurz vor der A 49 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Drei Insassen der beiden Fahrzeuge sollen sich bei dem Zusammenstoß verletzt haben. Ersten Erkenntnissen zu Folge sind die Verletzungen offenbar nicht schwerwiegender. Alle drei Verletzten werden derzeit vom Rettungsdienst behandelt. Die Polizei und Rettungskräfte sind an der Unfallstelle im Einsatz.

Aufgrund des Unfalls ist für Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 49 die Abfahrt Kassel-Auestadion in Richtung Innenstadt derzeit voll gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Kommentare