Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Nach dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, der sich zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord ereignet hatte, sind seit 12.30 Uhr wieder alle Fahrstreifen in Richtung Süden frei.

Kassel. Zwei Fahrer zogen sich bei dem Auffahrunfall zwischen einem Tankzug und zwei Lkw leichte Verletzungen zu (wir berichteten hier). Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle kurzzeitig voll gesperrt werden. Im weiteren Verlauf war die Sperrung von einzelnen Fahrstreifen erforderlich, wodurch es zu Stau und Verkehrsbehinderungen kam.

Bei dem gegen 7.50 Uhr stattgefundenen Auffahrunfall war nach derzeitigem Ermittlungsstand ein LKW-Tankzug auf einen am Stauende stehenden Sattelzug mit rumänischer Zulassung aufgefahren und hatte diesen wiederum auf einen dritten Lkw geschoben. Dabei erlitten der aus Fritzlar stammende 40-jährige Fahrer des Tankzugs und der 26-jährige rumänische Fahrer leichte Verletzungen. Der Fahrer des dritten Lkw blieb unverletzt.

Zu einem Austritt von Gefahrgut war es nicht gekommen, allerdings musste die Fahrbahn nach dem Unfall wegen ausgelaufener Betriebsstoffe gereinigt werden. Der Tankzug und der Sattelzug mit rumänischer Zulassung waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden. Den Gesamtsachschaden des Unfalls beziffern die aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal auf knapp 25.000 Euro.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Kondition und Köpfchen: So sieht der Einstellungstest bei der Polizei aus

Achterlauf, Bankdrücken, 500 Meter Wendelauf und Fünfer-Sprunglauf. Diese Disziplinen muss man meistern, um den Sporttest bei der Polizei zu bestehen – „und das ist nur …
Mit Kondition und Köpfchen: So sieht der Einstellungstest bei der Polizei aus

Körperweltenausstellung demnächst in Kassel: Gunther von Hagens Plastinarium Teil 2

Nächste Woche eröffnet die Körperweltenausstellung in der Kasseler documenta-Halle. Wir waren zu Gast bei Anatom Gunter von Hagens im Plastinarium in Guben.
Körperweltenausstellung demnächst in Kassel: Gunther von Hagens Plastinarium Teil 2

Glinicke British Cars in Kassel stellt neuen Land Rover Defender vor

Was wäre Daktari ohne den Land Rover Defender gewesen? Und was wäre eine autombobile Landschaft ohne einen neuen Kult-Wagen? Der neue Defender schickt sich an, in die …
Glinicke British Cars in Kassel stellt neuen Land Rover Defender vor

Netzwerktreffen: Unternehmerinnenforum feierte Neujahrsempfang

Vor der imposanten Kulisse der zum Renthof gehörenden Alten Brüderkirche trafen sich zahlreiche Gründerinnen und Powerfrauen aus der Region zum Neujahrsempfang des …
Netzwerktreffen: Unternehmerinnenforum feierte Neujahrsempfang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.