Unfall am Kirchweg: 16-Jähriger von Auto erfasst

Blaulicht. Foto: ma
+
Blaulicht. Foto: ma

Am Montagmorgen wurde ein 16-Jähriger beim Überqueren der Wilhelmhsöher Allee von einem Auto erfasst.

Kassel. Mit einem Beinbruch und einer Kopfverletzung brachte der Rettungsdienst einen 16-Jährigen aus Kassel am heutigen Morgen in ein Kasseler Krankenhaus. Er war auf dem Weg zur Schule und hatte im Bereich des Kirchwegs beim Überqueren der Wilhelmshöher Allee das Auto einer 23 Jahre alten Autofahrerin übersehen und war von diesem erfasst worden.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte mitteilen, fuhr die ebenfalls aus Kassel stammende Autofahrerin mit ihrem Seat gegen 7.30 Uhr auf dem linken der beiden in Richtung Stadtmitte führenden Fahrstreifen der Wilhelmshöher Allee. In Höhe der Haltestelle Kirchweg rannte von rechts der Jugendliche über die Fahrbahn, dem sie nicht mehr ausweichen konnte. Der Schüler hatte offenbar nicht ausreichend auf den Verkehr geachtet. Zeugen zufolge hatte er eine Fahrzeuglücke genutzt, um loszulaufen und war anschließend von dem Wagen der 23-Jährigen erfasst worden. Am Pkw entstand aufgrund des Unfalls ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Aufgrund der Rettungsarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Kassel

XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Am Wochenende kann man in Kassel auf großer Fläche trödeln.
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.