Unfall am Lohfeldener Rüssel: LKW stößt mit Twingo zusammen

+

Der aus Bulgarien stammende Fahrer des Twingos wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Kassel. Am Donnerstag kam es gegen 12:40 Uhr an der Einfahrt zum Lohfeldener Rüssel zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach ersten Informationen befuhr der Fahrer eines Renault Twingo von der A49 kommend die Straße in Richtung Industriegebiet. Ein LKW kam aus der entgegen gesetzten Richtung und wollte nach Links in den Rasthof einbiegen. Offensichtlich erkannte der LKW Fahrer nicht, dass die zu diesem Zeitpunkt grüne Ampel nur für den Geradeausverkehr gilt. Er bog also ab und es kam zum Zusammenstoß mit dem Kleinwagen.

Während der LKW Fahrer unverletzt blieb, wurde der aus Bulgarien stammende Fahrer des Twingos schwer verletzt. Nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der gesamten Unfallaufnahme kam es im Kreuzungsbereich zu Behinderungen, der Verkehr konnte von der Polizei um die Umfallstelle herum geleitet werden.

Fotos: Hessennews TV

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Am vergangenen Samstagabend, gegen 18.45 Uhr sollen drei Männer, im Alter von 24 und 26 Jahren, im Kasseler Nordstadtpark durch eine Gruppe von ca. zehn Männern mit …
Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Ein 20-Jähriger aus Kassel ist nach dessen Angaben am vergangenen Samstagmorgen, gegen 2 Uhr in der Kasseler Innenstadt "Hinter der Kommödie" von fünf unbekannten Tätern …
Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Ein 27-Jähriger aus Kassel wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag im Kasseler Stadtteil Wehlheiden Opfer eines Straßenraubes und erlitt hierbei leichte Verletzungen. …
Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Dramatisch: DEHOGA Hessen befürchtet bis zu 1.500 Betriebsaufgaben

Dank des guten Wetters und Lockerungen scheint ein Großteil der hessischen Gastronomie das Corona-Jahr 2020 mit einem dicken blauen Auge zu überstehen. Bei Clubs, Bars …
Dramatisch: DEHOGA Hessen befürchtet bis zu 1.500 Betriebsaufgaben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.