Unfall mit mehreren LKWs auf der A 7

Foto: Archiv
+
Foto: Archiv

Kassel. Ein Fahrer ist schwer verletzt, die Vollsperrung dauert weiter an.

Kassel. Ein Fahrer schwer verletzt; Vollsperrung dauert weiter an.

Gegen 15.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 7, Fahrtrichtung Süden, zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord.

Den an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnpolizei Baunatal zu Folge waren die drei Lastzüge auf dem rechten der drei in Richtung Süden führenden Fahrstreifen unterwegs. Ein Fahrer eines in Serbien zugelassenen Lkw übersah offenbar, dass sich der Verkehr auf der A 7 zurückstaute und krachte in das Heck eines haltenden Lkw. In Folge der Wucht des Aufpralls war der haltenden Lkw gegen einen dortigen Brückenpfeiler am rechten Fahrbahnrand geschoben worden. Das verursachende Fahrzeug fuhr anschließend noch gegen einen dritten Lkw, der ebenfalls verkehrsbedingt halten musste. Der aus Ahnatal stammende Fahrer des vor den Brückenpfeiler geschobenen Lastwagens, ist bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Nach erster Einschätzung soll keine Lebensgefahr bestehen.

Die A 7 ist im Bereich der Unfallstelle weiterhin voll gesperrt.

Der Rettungshubschrauber ist zwar wieder abgehoben, die Feuerwehr ist aber noch mit Bergungsarbeiten beschäftigt. An einem der Lkw ist der Betriebskraftstofftank beschädigt worden, der Diesel-Sprit muss nun abgepumpt werden. Zudem sind Abschleppfahrzeuge angefordert worden, um die Lkw zu bergen.

Einer vorsichtigen Prognose eines Beamten der Autobahnpolizei zu Folge wird die Vollsperrung noch mindestens eine Stunde andauern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen in Kassel ausgehoben 
Kassel

Mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen in Kassel ausgehoben 

Die Kasseler Polizei hat in der vergangenen Woche im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe eine mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen ausgehoben. 
Mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen in Kassel ausgehoben 
Neuer Audiowalk zum Thema „Kassel im Nationalsozialismus“
Kassel

Neuer Audiowalk zum Thema „Kassel im Nationalsozialismus“

Neuer Audiowalk zum Thema „Kassel im Nationalsozialismus“
Duo Chaimae & Paul: Kommt das nächste Supertalent aus Kassel?
Kassel

Duo Chaimae & Paul: Kommt das nächste Supertalent aus Kassel?

Sind am Samstag, 13. November um 20.15 Uhr bei „Das Supertalent“auf RTL zu sehen: Chaimae & Paul aus Kassel. 
Duo Chaimae & Paul: Kommt das nächste Supertalent aus Kassel?
Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 
Kassel

Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 

Der 38-Jährige ist derzeit dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen, da er ansonsten eine Gefahr für sich selbst, aber möglicherweise auch für andere darstellen könnte.
Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.