Unfall auf A 7: Beide Beteiligten bleiben unverletzt

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

Am Freitagabend ereignete sich ein Unfall auf der A 7. Die Personen kamen mit einem Schrecken davon.

Kassel. Auf der A 7 kam es am späten Freitagabend, 24. Februar, zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos.

Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein Mazda mit einem Audi, wodurch das Vorderrad des Mazdas abriss und sich im hinteren Radkasten des Audi wiederfand. Die beiden beteiligten Autofahrer blieben unverletzt.

Die Autobahn war vollgesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

30.000 Euro Schaden: 24-Jährige in Autounfall verwickelt

Heute Morgen ereignete sich auf der B7 ein Unfall, bei dem eine 24-Jährige erst einem Auto auffuhr und anschließend mehrfach gegen die Leitplanke prallte.
30.000 Euro Schaden: 24-Jährige in Autounfall verwickelt

Landeswohlfahrtsverband: Selbert soll auf Brückmann folgen

Susanne Selbert soll Landesdirektorin des Landeswohlfahrtsverbandes werden. Gewählt wird allerdings erst im Dezember.
Landeswohlfahrtsverband: Selbert soll auf Brückmann folgen

In einer Nacht: Audi-Diebstähle in Kassel und Kaufungen

Die Polizei fahndet nach zwei Audi-Diebstählen, die sich in der Nacht zum Mittwoch ereigneten. In Kassel wurde ein SQ5 und in Kaufungen ein A 8 geklaut.
In einer Nacht: Audi-Diebstähle in Kassel und Kaufungen

Kassel Airport: Bilder der ersten Sundair-Maschine

So sieht die erste Sundair-Maschine aus, die in Zukunft auch vom Kassel Airport abheben wird.
Kassel Airport: Bilder der ersten Sundair-Maschine

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.