Unfall auf A 7: Windschutzscheibe während der Fahrt geputzt

Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Unfall auf der A 7 gekommen. Eine 77-Jährige putzte während der Fahrt die Windschutzscheibe und nahm ihrem Mann damit die Sicht.

Kassel.  Am gestrigen Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Autobahn 7 bei Kassel ein nicht alltäglicher Unfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand reinigte die Ehefrau des Autofahrers die Windschutzscheibe und nahm ihm damit die Sicht, woraufhin der Ehemann von der Fahrbahn abkam und gegen Teile der Baustelleneinrichtung und Schutzplanke krachte. Ein Rettungswagen brachte die beiden 77 und 81 Jahre alten Eheleute vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, war das Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis gegen 17 Uhr auf der A 7 zwischen dem Autobahndreieck Kassel-Süd und dem Kreuz Kassel-Mitte unterwegs. Unmittelbar am Baustellenbeginn, sie fuhren auf dem rechten der beiden in Fahrtrichtung Norden führenden Fahrstreifen, wollte die 81-Jährige offenbar für klare Sicht sorgen und nahm damit ihrem Mann die Sicht. Er lenkte den Toyota nach rechts und prallte zunächst gegen eine Warnbarke. Anschließend überfuhr er ein Verkehrsschild und geriet schließlich auf die am Beginn abgesenkte Schutzplanke. Der Wagen rutschte insgesamt rund 25 Meter auf der Schutzplanke entlang, kippte dann zur Seite und kam glücklicherweise auf allen vier Rädern zum Stehen. Dadurch blieben offenbar schlimmere Verletzungen aus. Das Seniorenehepaar kam offenbar mit einem großen Schrecken davon.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Dank der schnellen Reaktion der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses im Vorderen Westen, wurde der Einbrecher noch beim Versuch, die Tür aufzuhebeln, festgenommen.
Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag mit Enkeltrick: Hinweise auf Geldabholerin erbeten

Mit einem Enkeltrick haben Unbekannte am vergangenen Donnerstagnachmittag einen fünfstelligen Geldbetrag von einem Senior in Kassel-Harleshausen ergaunert.
Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag mit Enkeltrick: Hinweise auf Geldabholerin erbeten

Kassel Mitte: Müllberg wächst und stinkt immer mehr

In der Kölnischen Straße stinkt es gewaltig: Grund: Die Gelben Säcke!
Kassel Mitte: Müllberg wächst und stinkt immer mehr

Unbekannte versuchen in Kiosk auf Königsplatz einzubrechen und beschädigen teure Glastür

Nachdem der Versuch, in das Kiosk einzudringen, offenbar scheiterte, flüchteten die Unbekannten Täter.
Unbekannte versuchen in Kiosk auf Königsplatz einzubrechen und beschädigen teure Glastür

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.