Unfall an Wolfhager Straße/Rasenallee

Trotz schweren Crashs wurde nur einer der Insassen verletzt.

Kassel. Um 18.08 Uhr wurde der Rüstzug zum zweiten Mal an diesem Tag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich im Kreuzungsbereich Wolfhager Straße/Rasenallee, am Einsatzort fanden die Rettungskräfte zwei verunfallte PKW vor, von denen ein PKW auf der Seite lag. Insgesamt befanden sich fünf Personen in den beiden PKW, die sich jedoch bei Ankunft der Feuerwehr nicht mehr in ihren Fahrzeugen befanden und bereits vom Rettungsdienst versorgt wurden. Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe auf, der Rettungsdienst transportierte eine verletzte Person in ein Kasseler Krankenhaus. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden, der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro. Für den Zeitraum der Einsatzmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich, zum Unfallhergang ermittelt die Polizei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angst vor Haftbefehl: Frau versteckt sich zwei Stunden lang im Kleiderschrank

Am Samstagmittag erwartete eine Frau in Harleshausen ein Haftbefehl über 100 Euro. In der Hoffnung, ihn zu umgehen, versteckte sich die Frau rund zwei Stunden im …
Angst vor Haftbefehl: Frau versteckt sich zwei Stunden lang im Kleiderschrank

Nach Entblößung: Exhibitionist von Schulleiter verfolgt

Ein Exhibitionist begab sich am Freitagmorgen auf das Gelände der Valentin-Traudt-Schule in Rothenditmold und entblößte sich. Nachdem die Polizei verständigt wurde, …
Nach Entblößung: Exhibitionist von Schulleiter verfolgt

„Wir spritzen uns selbst kaputt!“ - Uni-Professorin warnt vor Glyphosat

Giftiger Nebel: Immer mehr Bauern spritzen unter dem Druck möglichst hoher Erträge ohne Rücksicht. Ein ehemaliger Landwirt packt aus. Eine Uni-Professorin  warnt …
„Wir spritzen uns selbst kaputt!“ - Uni-Professorin warnt vor Glyphosat

Betriebs-Vollversammlung der KVV: Notfahrplan der KVG am Montag

Aufgrund einer Betriebs-Vollversammlung der KVV sollten sich Fahrgäste auf gravierende Einschränkungen im ÖPNV einstellen. Ein Notfahrplan wurde entwickelt.
Betriebs-Vollversammlung der KVV: Notfahrplan der KVG am Montag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.