Unfall zwischen Straßenbahn und Pkw: Leipziger Straße in Kassel zwischenzeitlich voll gesperrt

Auf der Leipziger Straße in Kassel-Bettenhausen ist es gegen 10:40 Uhr zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw gekommen.

Kassel. Aktualisiert: 12.47 Uhr

Nach dem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw in Kassel-Bettenhausen gegen 10.40 Uhr ist die Leipziger Straße seit etwa 11.35 Uhr wieder in beide Richtungen frei befahrbar. Wie die Polizei berichtet, musste der Fahrer des Autos von der Feuerwehr aus seinem auf der linken Seite erheblich beschädigten Fahrzeug befreit werden. Er hatte sich bei dem Unfall nach ersten Erkenntnisse offenbar nicht schwerwiegender verletzt und ist nun vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden.

Wie die Beamten von den ersten Ermittlungen zum Unfallhergang berichten, hatte der Autofahrer in Höhe der Hausnummer 135 offenbar beim Wenden oder Abbiegen die in der Fahrbahnmitte fahrende und von hinten kommende Straßenbahn übersehen, woraufhin es zum Zusammenstoß kam. Sein Mercedes GLK war durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt worden und muss abgeschleppt werden.

Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Leipziger Straße in beide Richtungen für ca. eine dreiviertel Stunde gesperrt werden, wodurch es zu Behinderungen kam.

Die weiteren Ermittlungen sowie die abschließende Identitätsfeststellung des ins Krankenhaus gebrachten Fahrers dauern derzeit an.

Erstmeldung

Die alarmierten Rettungskräfte und Beamte des Polizeireviers Ost sind zwischenzeitlich an der Unfallstelle eingetroffen. Nach ersten Mitteilungen befinden sich derzeit noch Personen in dem Auto. Über mögliche Verletzungen oder den Unfallhergang liegen momentan noch keine Informationen vor.

Aufgrund des Rettungseinsatzes der Feuerwehr ist die Leipziger Straße, zwischen Sandershäuser Straße und Kunigundishof, aktuell in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Es kommt zu Behinderungen im Fahrzeug- und Schienenverkehr.

Rubriklistenbild: © Ehrig

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

Innerhalb der Hilfen zur Erziehung stellt die Erziehungsberatung bei der Klärung und Bewältigung familienbezogener Probleme eine kostenlose Hilfe dar.
„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

"Wir sind nicht die Bösen": Leiterin berichtet über die Arbeit des Jugendamtes

Es wenden sich immer mehr Kasseler Eltern an die Behörde und lassen sich dort beraten und helfen – zum Wohle ihrer Kinder.
"Wir sind nicht die Bösen": Leiterin berichtet über die Arbeit des Jugendamtes

Bildergalerie: Miss Nordhessen und Mister Westdeutschland 2019 gewählt

Im Kasseler City Point war es am Freitagnachmittag wieder soweit: Miss Nordhessen und Mister Westdeutschland 2019 wurden gewählt. Wir haben die Bilder.
Bildergalerie: Miss Nordhessen und Mister Westdeutschland 2019 gewählt

Kontrolle Am Stern: Zwei Drogendealer mit Kokain, Haschisch und Marihuana festgenommen

Im Rahmen von Ermittlungen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität rund um den "Stern" kontrollierten dort Zivilbeamte am Donnerstag ein verdächtiges Fahrzeug mit zwei …
Kontrolle Am Stern: Zwei Drogendealer mit Kokain, Haschisch und Marihuana festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.