Unfallflucht: Blauer Golf in Niederzwehren beschädigt

Die Polizei ist nach einer Unfallflucht am 30. November oder 1. Dezember auf der Suche nach einem Zeugen, der den Unfall, bei dem ein blauer Golf beschädigt wurde, beobachtet haben soll.

Kassel.  Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Zeugen, der eine Unfallflucht in der Korbacher Straße beobachtet hatte, bei der ein blauer VW Golf beschädigt worden war. Der Zeuge hatte eine Nachbarin des Fahrzeugbesitzers angesprochen und ihr geschildert, dass er den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Verursachers notiert habe. Zudem habe er sich bereits vergeblich in dem Mehrfamilienhaus nach dem Besitzer des Golfs durchgefragt. Da die bisherigen Ermittlungen weder zu diesem Zeugen, noch zum Unfallverursacher führten, hofft die Polizei nun, dass sich der unbekannte Zeuge durch die Veröffentlichung meldet.

Bisher kann die Unfallzeit auf den Zeitraum zwischen Donnerstag, dem 30. November, 20 Uhr, und Freitag, dem 1. Dezember, 12.30 Uhr, eingegrenzt werden. Wann genau der unbekannte Zeuge den Unfall beobachtet hatte, ist bislang nicht bekannt. Der Fahrzeughalter des blauen VW Golfs hatte den Schaden an seinem in der Korbacher Straße, in Höhe der Hausnummer 48, abgestellten Wagen am Freitagmittag entdeckt und daraufhin Anzeige beim Polizeirevier Süd-West erstattet. Die aufnehmenden Beamten gehen anhand der Spurenlage davon aus, dass der Verursacher mit seinem Fahrzeug aus Richtung Frankfurter Straße kommend in Richtung Nordshausen unterwegs war und den Golf im Vorbeifahren gestreift hatte. An diesem war dadurch ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitten den unbekannten Zeugen, aber auch andere mögliche Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Verursacher geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Wo sind die Kneipen hin? Gastronom Günther „Eppo“ Reeb und Getränkegroßhändler Willi Waldhoff im EXTRA TIP-Interview.
Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

Heute kam es zu einem großen Einsatz in einem Kassler DM-Markt. 14 Personen wurde verletzt.
Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Sprache berührt - vor allem Kleinkinder, die sich mitten im Prozess der Sprachentwicklung befinden. Anlässlich dazu hat das Spielraum-Theater ein Kindertheaterprojekt …
"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Neues Hörspielabenteuer mit Sky du Mont verschlägt junge Detektive nach Kassel

Die jungen Detektive Emma und Robert haben ihren nächsten Fall in Kassel zu lösen. Ihr Abenteuer führt sie über viele bekannte Orte, wie die Martinskirche oder die …
Neues Hörspielabenteuer mit Sky du Mont verschlägt junge Detektive nach Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.