Unfallflucht: Fahrer eines silbernen Mercedes gesucht

Freitagnacht beschädigte der Fahrer eines silbernen Mercedes mehrere geparkte Autos und flüchtete anschließend. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Kassel.  In der Nacht zum Freitag rammte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem silbernen Mercedes im Westring drei geparkte Autos und flüchtete anschließend. Die Polizei traf den unfallbeschädigten Wagen kurze Zeit später an der Holländischen Straße an, vom Fahrer keine Spur. Nun bittet die Kasseler Polizei mögliche Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer des silbernen Mercedes mit Kasseler Kennzeichen geben können, sich zu melden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 1.30 Uhr. Der Verursacher fuhr zu dieser Zeit von der Holländischen Straße in den Westring und geriet ins Schleudern, dort krachte der Wagen gegen drei am rechten Fahrbahnrand geparkte Autos und richtete dabei mehrere tausend Euro Sachschaden an. Anschließend fuhr der silberne Mercedes in Richtung Gottschalkstraße weiter und von dort zunächst in unbekannte Richtung. Während eine Streife am Unfallort ermittelte, traf eine andere den abgestellten Wagen am Fahrbahnrand der Holländischen Straße an. Der Wagen hatte frische Unfallbeschädigungen und der Motor war noch warm. Die Beamten stellten den silbernen Mercedes zur weiteren Spurensuche sicher, ließen dazu einen Abschleppwagen kommen.

Nun bitten die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9200 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So benimmt man sich im Freien!

So benimmt man sich im Freien!

Betrugsopfer überweist 30.000 Euro: Kripo lässt Überweisung von 15.000 Euro stoppen

Einen Betrug zu seinem Nachteil zeigte ein 64-jähriger Mann am Dienstagnachmittag bei den Beamten des Polizeireviers Nord an.
Betrugsopfer überweist 30.000 Euro: Kripo lässt Überweisung von 15.000 Euro stoppen

Kassel: Obelisk wird gerade in Treppenstraße aufgebaut

Auf Wunsch des Künstlers zeigt die deutsche Inschrift "Ich war ein Fremdling und ihr habt mich beherbergt" in Richtung Königsstraße
Kassel: Obelisk wird gerade in Treppenstraße aufgebaut

Wahre Fanliebe: Wie Sven Wiebe und Sascha Scheibner dem Derby entgegenfiebern

Im Gespräch mit den Fußball-Anhängern Sascha Scheibner (KSV Baunatal) und Sven Wiebe (KSV Hessen Kassel).
Wahre Fanliebe: Wie Sven Wiebe und Sascha Scheibner dem Derby entgegenfiebern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.