Unfallflucht auf der Frankfurter Straße

Das beschädigte Auto.
Foto: Polizei
+
Das beschädigte Auto. Foto: Polizei

Kassel. Am Donnerstag rammte eine unbekannte Person einen gelben Kleinwagen und fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Die Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel ermittelt in einem Fall, der sich am letzten Donnerstag auf der Frankfurter Straße Höhe Hausnummer 77 zugetragen hatte. Ein bislang unbekannter Fahrer in einem bislang unbekannten Pkw streifte beim Vorbeifahren einen auffälligen gelben Kleinwagen, richtete dabei Sachschaden an und fuhr anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, weiter. Die Beamten erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise zum Verursacher zu bekommen.

Wie die 33 Jahre alte Unfallbeteiligte aus Kassel gegenüber den Beamten angab, war sie am vergangenen Donnerstag, 22. Mai, gegen 15 Uhr mit ihrem gelben Kleinwagen auf dem rechten der beiden in Richtung Stadtmitte führenden Fahrstreifen der Frankfurter Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 77 sei auf dem linken Fahrstreifen ein Auto vorbeigefahren, welches auf gleicher Höhe gegen ihren Wagen stieß und anschließend weiterfuhr. Die 33-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass sie in Folge des Anstoßes völlig geschockt war und daher keine Angaben zur Marke, der Farbe sowie zu dem Fahrer oder der Fahrerin machen könne.

In Folge des Anstoßes waren das hintere Seitenteil und die Tür auf der Fahrerseite eingedellt und verkratzt worden. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bezifferten den Sachschaden, der am Wagen des Opfers entstanden war, mit mindestens 2.500 Euro. Sie suchen nun nach Zeugen, die die Unfallsituation möglicherweise beobachtet haben und Angaben zu dem Unfallverursacher geben können. Hinweise bitte unter Tel. 0561 / 9100.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Handel will in Kassel kein 2G
Kassel

Handel will in Kassel kein 2G

Angst vor Shitstorm und eingeschlagenen Schaufenstern
Handel will in Kassel kein 2G
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Kassel

10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Nach dem Unentschieden auswärts gegen Göppingen empfängt die MT Melsungen am Donnerstag, 21. Oktober, den Bergischen HC. Hier gibt es Karten zu gewinnen.
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.