Unfallflucht auf der Frankfurter Straße

+
Das beschädigte Auto. Foto: Polizei

Kassel. Am Donnerstag rammte eine unbekannte Person einen gelben Kleinwagen und fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel.Die Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel ermittelt in einem Fall, der sich am letzten Donnerstag auf der Frankfurter Straße Höhe Hausnummer 77 zugetragen hatte. Ein bislang unbekannter Fahrer in einem bislang unbekannten Pkw streifte beim Vorbeifahren einen auffälligen gelben Kleinwagen, richtete dabei Sachschaden an und fuhr anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, weiter. Die Beamten erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise zum Verursacher zu bekommen.

Wie die 33 Jahre alte Unfallbeteiligte aus Kassel gegenüber den Beamten angab, war sie am vergangenen Donnerstag, 22. Mai, gegen 15 Uhr mit ihrem gelben Kleinwagen auf dem rechten der beiden in Richtung Stadtmitte führenden Fahrstreifen der Frankfurter Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 77 sei auf dem linken Fahrstreifen ein Auto vorbeigefahren, welches auf gleicher Höhe gegen ihren Wagen stieß und anschließend weiterfuhr. Die 33-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass sie in Folge des Anstoßes völlig geschockt war und daher keine Angaben zur Marke, der Farbe sowie zu dem Fahrer oder der Fahrerin machen könne.

In Folge des Anstoßes waren das hintere Seitenteil und die Tür auf der Fahrerseite eingedellt und verkratzt worden. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bezifferten den Sachschaden, der am Wagen des Opfers entstanden war, mit mindestens 2.500 Euro. Sie suchen nun nach Zeugen, die die Unfallsituation möglicherweise beobachtet haben und Angaben zu dem Unfallverursacher geben können. Hinweise bitte unter Tel. 0561 / 9100.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flucht vor Streife endet für berauschten Audifahrer in Sackgasse

Einen Führerschein hatte der junge Mann nicht
Flucht vor Streife endet für berauschten Audifahrer in Sackgasse

Kassel: Erbeuteter Minibackofen wird Wohnungseinbrecher zum Verhängnis

als die Polizei kam, kochte sich der 41-Jährige im geklauten Backofen bereits sein Essen.
Kassel: Erbeuteter Minibackofen wird Wohnungseinbrecher zum Verhängnis

Tuning-Träume: Impressionen von der Essen Motor Show

Aus ganz Europa reisen derzeit Tuning-Enthusiasten nach Essen, um neue Trends zu erleben.
Tuning-Träume: Impressionen von der Essen Motor Show

Gastro in der Kasseler Orangerie meldet Insolvenz an – Betrieb läuft weiter

So viele Events - und doch so wenig Geld übrig: Die Gastronomie im Schloss Orangerie wird nun von einem vorläufigen Insolvenzverwalter geführt.
Gastro in der Kasseler Orangerie meldet Insolvenz an – Betrieb läuft weiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.