Unfallflucht: Hellblauer Kleinwagen streifte Audi A3

Blaulicht, Polizei,
+
Blaulicht, Polizei,

Ein älterer Mann am Steuer eines hellblauen Kleinwagens soll am Donnerstag einen Audi A3 gestreift haben und anschließend weitergefahren sein.

Kassel. Ein älterer Mann am Steuer eines hellblauen Kleinwagens soll am gestrigen Donnerstagnachmittag auf der Frankfurter Straße einen neben ihm fahrenden schwarzen Audi A3 gestreift haben und anschließend ohne anzuhalten weitergefahren sein.Da ihr Wagen dadurch auf der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt worden war, hatte sich die Fahrerin des Audis kurz darauf an die Polizei gewandt und Anzeige wegen Unfallflucht erstattet. Die Kasseler Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den älteren Fahrer oder seinen hellblauen Kleinwagen geben können.

Wie die Audifahrerin, eine 27 Jahre alte Frau aus Kassel, gegenüber den Beamten angab, war sie gegen 15 Uhr auf der Frankfurter Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Etwa in Höhe der Straßenbahnhaltestellte "Bahnhof Niederzwehren", in der der Straßenverlauf einen leichten Linksschwenk macht, sei plötzlich ein links neben ihr fahrender hellblauer Kleinwagen weiter geradeaus gefahren und so nach rechts auf ihren Fahrstreifen gekommen. Dabei schrammte dieses Auto an der gesamten linken Fahrzeugseite ihres Audis entlang.

Der Fahrer des verursachenden Autos, von dem sie in der Hektik kein Kennzeichen hatte ablesen können, habe seine Fahrt anschließend unbeirrt in Richtung Leuschnerstraße fortgesetzt. Bei diesem soll es sich um einen älteren Mann mit grauen Haaren gehandelt haben. Auf dem Beifahrersitz habe eine ebenfalls grauhaarige Frau gesessen. Die Beamten gehen davon aus, dass der Wagen des Verursachers einen deutlich sichtbaren Schaden auf der rechten Fahrzeugseite davongetragen haben muss. Den Schaden am Wagen der 27-Jährigen beziffern sie mit mindestens 1500 Euro.

Die Unfallermittler der Kasseler Polizei sind bei ihren Ermittlungen wegen Unfallflucht auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den rechtsseitig beschädigten, hellblauen Kleinwagen und dessen grauhaarigen Fahrer geben können.Zeugenhinweise werden unter Tel. 0561 - 9100 an die Kasseler Polizei erbeten

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Wabern: Nach Kirmes auf Landstraße eingeschlafen
Kassel

Wabern: Nach Kirmes auf Landstraße eingeschlafen

Um 4.47 Uhr: Aufmerksamer Pkw-Fahrer sichert schlafenden 21-Jährigen auf Landstraße L 3148
Wabern: Nach Kirmes auf Landstraße eingeschlafen
Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen
Kassel

Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen

Die beiden Räuber waren plötzlich an einem Wareneingang erschienen und hatten dort zwei Mitarbeiter des Supermarktes mit den vorgehaltenen Waffen in das Gebäude gedrängt
Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen
Zwei Männer bei nächtlichem Straßenraub verletzt
Kassel

Zwei Männer bei nächtlichem Straßenraub verletzt

Ermittler suchen Zeugen für Überfall im Kasseler Westen
Zwei Männer bei nächtlichem Straßenraub verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.