Unfallflucht: Radfahrer auf Leipziger Straße schwer verletzt

Ein Radfahrer musste am Dienstagmorgen auf der Leipziger Straße einem plötzlich abbiegenden Auto ausweichen, ist gegen einen Ampelmast gefahren und zog sich dabei mehrere Knochenbrüche zu.

Kassel. Die Polizei war gegen 6 Uhr auf ihrer Streifenfahrt von Passanten auf den am Boden liegenden Radfahrer aufmerksam gemacht worden. Sofort hatten die Polizisten über die Leitstelle einen Rettungswagen alarmieren lassen und die ersten Ermittlungen aufgenommen. Wie sich dabei herausstellte, war der 45-Jährige mit seinem schwarzen Mountainbike auf dem Radfahrstreifen der Leipziger Straße von Kaufungen kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur WK-Tankstelle soll ein Pkw den Radfahrer überholt haben und dann unvermittelt vor diesem nach rechts auf das Tankstellengelände abgebogen sein.

Wie der 45-Jährige aus Helsa noch am Unfallort angab, habe er deswegen stark abbremsen müssen, sei in Schleudern geraten und heftig gegen den auf dem Gehweg stehenden Ampelmast geprallt. Dabei hatte er sich offensichtlich mehrere Knochenbrüche zugezogen. An seinem Mountainbike und dem Ampelmast waren Sachschäden von insgesamt etwa 1.000 Euro entstanden. Der Autofahrer soll noch kurz auf dem Tankstellengelände angehalten, anschließend seine Fahrt aber fortgesetzt haben.

Die Kasseler Polizei bittet nun um Hinweise auf den noch unbekannten Fahrer oder sein Fahrzeug. Es soll sich um einen Mann, Anfang 30 mit blonden Haaren und Brille gehandelt haben. Bei dem Pkw soll es sich vermutlich um einen dunklen VW Golf gehandelt haben.

Zeugen, die Hinweise auf den mutmaßlichen Unfallverursacher geben können, sollen sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Offenbar wegen eines im Bus verlorenen Handys haben zwei Täter in der Nacht an einer Haltestelle an der Wolfhager Straße die Scheibe eines Busses eingeschlagen und …
Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Insgesamt etwa 165.000 Euro aus dem Corona-Soforthilfe-Programm gingen in die Region Nord-Ost-Hessen.
Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Niederzwehrener Märchentage 2020 abgesagt: Programm ins nächste Jahr verschoben

Die 9. Niederzwehrener Märchentage (NMT) sollten in diesem Jahr nach den Planungen des Lenkungskreises eigentlich vom 18. bis 27. September stattfinden.
Niederzwehrener Märchentage 2020 abgesagt: Programm ins nächste Jahr verschoben

"Grimm in Concert": Ersatzprogramm für Brüder Grimm Festival im Botanischen Garten

Jetzt also doch, nur in etwas kleinerer Form. "Grimm in Concert" heißt das Ersatzprogramm für das beliebte Brüder Grimm Festival, das vom 16. Juli bis 16. August …
"Grimm in Concert": Ersatzprogramm für Brüder Grimm Festival im Botanischen Garten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.