Unfallflucht: VW Sharan im Kasseler Osten erheblich beschädigt

Unbekannter Verkehrsteilnehmer hat einen geparkten VW Sharan beschädigt. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe suchen Zeugen, die Hinweise geben können

Kassel. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in der Nacht zum Donnerstag, 28. Dezember 2017, einen in der Heinrich-Steul-Straße Richtung Forstbachweg geparkten grauen VW Sharan erheblich beschädigt und ist anschließend von der Unfallstelle abgehauen. Die mit dem Fall betrauten Ermittler der Unfallfluchtgruppe gehen nach Auswertung der Spuren davon aus, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen VW Fox, Baujahr 2007, der nun Beschädigungen an der Fahrerseite aufweist, handelt.

Wie die zur Unfallstelle gerufene Streife des Polizeireviers Ost berichtet, war der in Höhe der Heinrich-Steul-Straße 35 abgestellte Wagen an der kompletten linken Fahrzeugseite deutlich sichtbar beschädigt worden. Die Tatzeit war vermutlich gegen 00.10 Uhr. Die Schadenshöhe beziffern die Beamten auf ca. 10.000 Euro. Aufgrund der Spurenlage gehen sie davon aus, dass der Fahrer des VW Fox die Heinrich-Steul-Straße, aus Richtung Forstbachweg kommend, in Richtung Windhukstraße befuhr. Hierbei stieß er vermutlich mit der linken Fahrzeugseite des Kleinwagens gegen die linke Seite des in entgegengesetzter Fahrtrichtung geparkten VW Sharan.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen VW Fox mit Beschädigungen an der Fahrerseite geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dumm gelaufen: 29-jähriger Kasseler nimmt Rauschgift mit zum Ladendiebstahl

Die Durchsuchung seiner Wohnung in Kassel förderte anschließend zudem noch weitere Drogen zu Tage. Dort fanden die eingesetzten Beamten rund 120 Gramm Amphetamin
Dumm gelaufen: 29-jähriger Kasseler nimmt Rauschgift mit zum Ladendiebstahl

Frust und Wut in Werkstätten: Dieselfahrer sind zurecht stinksauer

Gutgläubig hatten sie bei Deutschlands großen Autoherstellern ihr Dieselfahrzeug gekauft. Jetzt stellt sich heraus: Sie wurden betrogen – die angegebenen Verbrauchswerte …
Frust und Wut in Werkstätten: Dieselfahrer sind zurecht stinksauer

Grauer 5er BMW in der Nacht in Wolfsanger gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Mittwoch im Kasseler Stadtteil Wolfsanger einen grauen 5er BMW im Wert von rund 30.000 Euro gestohlen.
Grauer 5er BMW in der Nacht in Wolfsanger gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Brandstiftung in Wäldchen an L 3218: Vier Jugendliche gesucht

Vor dem Brand wurden vier Jugendliche beobachtet, die Heuballen in den Wald rollten.
Brandstiftung in Wäldchen an L 3218: Vier Jugendliche gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.