Unfallflucht in der Unterneustadt: Zeugen gesucht

Ein mindestens vierstelliger Sachschaden entstand einer Autobesitzerin im Kasseler Stadtteil Unterneustadt. Zeit und Verursacher sind bislang unbekannt.

Ein bislang unbekannter Fahrer fuhr mit seinem Wagen zwischen Mittwochmittag und Donnerstagabend in der Unterneustadt gegen den Peugeot der 63-Jährigen und flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Nun suchen die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel nach dem Verursacher, auch die genaue Unfallzeit ist noch unklar.

Wie die Ermittler berichten, stellte die Halterin ihren Kleinwagen am Mittwoch um 13 Uhr am Straßenrand des Sommerwegs vor Hausnummer 6e ab. Der ordnungsgemäß geparkte Wagen wies am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr, einen Schaden an der vorderen Fahrerseite auf. Nach Angaben der Unfallfluchtermittler fuhr der Verursacher von der Leipziger Straße in Richtung der Scharnhorststraße und streifte im Vorbeifahren den Peugeot der 63-Jährigen. Anschließend setzte der bislang Unbekannte seine Fahrt fort. An seinem Fahrzeug dürfte ebenfalls ein Schaden, allerdings an der Beifahrerseite, entstanden sein. Beamten der Unfallfluchtgruppe bitten nun Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

BMW-Motorrad aus Caldener Garage gestohlen

Aus einer Garage in Westuffeln, Calden, wurde im Zeitraum 6. bis 16. November ein schwarz-weißes BMW-Motorrad gestohlen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu den …
BMW-Motorrad aus Caldener Garage gestohlen

Geständnis: 14-Jähriger hat Brand in der Bettenhäuser Olebachhalle gelegt

Nachdem Anfang Oktober ein Brand auf dem Dach der Olebachhalle gelegt wurde, konnte die Polizei nun durch Ermittlungen mithilfe von Zeugenaussagen den Täter finden.
Geständnis: 14-Jähriger hat Brand in der Bettenhäuser Olebachhalle gelegt

Wegen aktueller Vorfälle: Polizei warnt erneut und dringlich vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Im Laufe des heutigen Donnerstags kam es zu einer Reihe von Anrufen falscher Polizeibeamter, die es besonders auf Senioren abgesehen haben. Die Polizei klärt über die …
Wegen aktueller Vorfälle: Polizei warnt erneut und dringlich vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

Als eine 62-Jahre alte Frau am Mittwochnachmittag die Vorfahrt an einer Kreuzung im Kasseler Stadtteil Kirchditmold missachtete, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen …
Kirchditmold: 5 Verletzte durch Zusammenstoß von 2 PKW

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.