Unfallflucht: Vierjähriger stößt mit Geländewagen zusammen

Kassel.  Der Geländewagen fährt weiter, der Fahrer hat möglicherweise den Unfall nicht bemerkt. Der Junge erlitt ein Beinbruch und wurde von einem Krankenwagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Nun bitten die Unfallfluchtermittler den Fahrer oder die Fahrerin des Wagens oder auch Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 13 Uhr. Zu dieser Zeit lief der Junge von der Schule am Wall über den Fußgängerüberweg der Bremer Straße in Richtung der Kastenalsgasse. Nach den bisherigen Ermittlungen ist der genaue Unfallverlauf noch nicht bekannt.

Möglicherweise rannte der Junge gegen die Fahrerseite des in Richtung Artilleriestraße fahrenden SUVs und wurde auf die Straße zurückgeschleudert. Ob der Fahrzeuglenker den Unfall mit dem Vierjährigen bemerkt hat, ist bislang ebenfalls unbekannt. Der Wagen fuhr anschließend weiter. Die Eltern hatten sich anschließend sofort um ihren Sohn gekümmert, konnten aber auch keine genauen Angaben zum Unfallwagen machen.

Daher wenden sich die Beamten der Verkehrsinspektion Kassel an den oder die Fahrerin des beigen Geländewagens, sich bei der Polizei zu melden. Auch Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu schildern.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pressemitteilung: Obelisk muss in Kassel bleiben

Die Grüne Fraktion wird für die nächste Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, der zum Ziel hat, den Obelisken in Kassel zu erhalten
Pressemitteilung: Obelisk muss in Kassel bleiben

Immer weniger Chöre: Mitteldeutscher Sängerbund verzeichnet sinkende Mitgliedszahlen

In Nordhessen ringen neben den Vereinen auch die Chöre um Mitglieder. Hans-Joachim Zwickirsch vom Mitteldeutschen Sängerbund hat Erklärungen.
Immer weniger Chöre: Mitteldeutscher Sängerbund verzeichnet sinkende Mitgliedszahlen

Ein Haufen Trümmer: Günther Stederoths Elternhaus fiel den Bomben zum Opfer

Die Vorahnung seines Opas rettete Günter Stederoth und seiner Familie das Leben. So waren sie nicht in ihrem Haus, von dem am Ende der Bombennacht nur ein qualmender …
Ein Haufen Trümmer: Günther Stederoths Elternhaus fiel den Bomben zum Opfer

Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Heute Nachmittag fand die Polizei eine tote Person in einer durch Feuer verrußte Wohnung in der Kölnischen Straße in Kassel.
Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.