Unser Chefredakteur geht in den Ruhestand
Rainer – wir sagen Danke! Du wirst uns fehlen

EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
1 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
2 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
3 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
4 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
5 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
6 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
7 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.
8 von 23
EXTRA TIP Chefredakteur Rainer Hahne geht in Ruhestand. In einer Bildergalerie lassen wir seine Höhepunkte Revue passieren.

Kaum zu glauben, denn seine 65 Jahre merkt man ihm nun wirklich nicht an. Immer aktiv, überall dabei und täglich mit neuen Ideen für Themen und Veranstaltungen um die Ecke kommend – so kennen ihn alle.

Kassel „Ich bin dann mal weg“ – so heißt der Beststeller von Entertainer und bekennendem Couch potato Hape Kerkeling. Gleiches gilt auch für unseren Chefredakteur Rainer Hahne: Zum 30. April 2022 müssen wir uns – zumindest berufsbedingt – von ihm verabschieden, scheidet er doch aus Altersgründen aus der ET-Mediengruppe aus.

Kaum zu glauben, denn seine 65 Jahre merkt man ihm nun wirklich nicht an. Immer aktiv, überall dabei und täglich mit neuen Ideen für Themen und Veranstaltungen um die Ecke kommend – so kennen ihn alle Kolleginnen und Kollegen in Redaktion und Verkauf.

Rainer Hahne, studierter Lehrer und ausgebildeter Journalist, kam 2008 als Chefredakteur zur ET Mediengruppe. Seine Briefwechsel an die Leserinnen und Leser gehören mittlerweile ebenso zur ET-Historie wie die von ihm initiierten Extra Tip Entdeckertage oder die regelmäßig stattfindenden Extra Tip Wirtschaftsgipfel, die die hochkarätigen Teilnehmer – bestehend aus politischen Entscheidungsträgern, Unternehmerinnen und Unternehmern – sogar bis ins Europarlament nach Brüssel führte. Als bekennender Nordhesse und ausgewiesener Netzwerker hat unser Chefredakteur mit dazu beigetragen, dass die Stimme des Extra Tip in Politik, Wirtschaft, Verbänden und Verwaltung gehört wird.

Klar, dass unsere Zeitungen auch bei den Hessentagen in Kassel und Hofgeismar und auf so manchem Stadtfest und bei anderen Veranstaltungen mit einem eigenen Bühnenprogramm vertreten sein mussten.

Dafür hat Rainer Hahne gewirbelt, ganze Verkaufs- und Redaktionsteams mitgerissen, vieles auch im Alleingang erledigt und – ja, auch das gehört zu ihm – so manchen bei uns im Haus das eine oder andere Mal ganz schön huschig (nervös) machen können. Auf all das werden wir jetzt verzichten müssen!

Und noch etwas: Im Vergleich mit Hape Kerkeling können wir unserem scheidenden ET-Chefredakteur ebenfalls Entertainer-Qualitäten bescheinigen. Eines ist aber mit Sicherheit nicht: Couch potato! Und so wird er auch seinen Abschied aus der Redaktion lediglich als einen Wechsel in den Unruhestand verstehen. Dafür wünschen wir ihm alles Gute. Und sagen: Danke, Rainer!

Rubriklistenbild: © Fotos: Soremski/Privat

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Kassel

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen

Rücknahme der Vermisstenmeldung: Polizei hatte nach Thorsten K. gesucht.
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Verkehrsbehinderungen sind garantiert
Kassel

Verkehrsbehinderungen sind garantiert

Umfangreiche Bauarbeiten im Bereich rund um die Hafenbrücke
Verkehrsbehinderungen sind garantiert
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau
Kassel

Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau

Am Donnerstagvormittag kam es an einer Gesamtschule in der Stegerwaldstraße im Kasseler Stadtteil Waldau zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Von dort wurden mehrere …
Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.