1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Unter Drogeneinfluss, mit gestohlenen Kennzeichen und ohne Führerschein unterwegs

Erstellt:

Kommentare

Kelle
Angehalten und kontrolliert hatte die Zivilstreife den Autofahrer gegen 12.30 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße, nachdem er zuvor wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war.  © eyezoom1000 Fotolia, kk

Am hellichten Tag berauscht in der Heinrich-Heine-Straße unterwegs

Kassel Eine Autofahrt unter Drogeneinfluss, mit gestohlenen Kennzeichen und ohne Führerschein endete für einen 31-jährigen Mann am gestrigen Donnerstagmittag mit einer Polizeikontrolle. Bei der Durchsuchung des Mercedes und der Wohnung des Mannes fanden die eingesetzten Zivilfahnder der Operativen Einheit BAB des Polizeipräsidiums Nordhessen Marihuana, Amphetamine sowie verschreibungspflichtige Medikamente. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass auch der Mercedes gestohlen ist, weshalb der Pkw abgeschleppt und sichergestellt wurde. Der 31-Jährige aus Kassel muss sich nun wegen einer ganzen Reihe von Verstößen verantworten.

Angehalten und kontrolliert hatte die Zivilstreife den Autofahrer gegen 12.30 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße, nachdem er zuvor wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Sofort merkten die Polizisten, dass dem nervösen Mann am Steuer der Schweiß ausbrach. Der Grund dafür offenbarte sich bei der anschließenden Kontrolle: Die an dem Mercedes angebrachten Kennzeichen waren im Juli in Neumünster (Schleswig-Holstein) gestohlen worden und daher zur Fahndung ausgeschrieben. Einen Eigentumsnachweis für den Pkw konnte der führerscheinlose 31-Jährige, der sichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, auch nicht vorlegen. Zu guter Letzt förderte eine Durchsuchung des Fahrzeugs eine kleine Menge Rauschgift und mehrere Blister Medikamente zutage.

Den Fahrer nahmen die Beamten fest und brachten ihn auf die Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. In der Wohnung des 31-Jährigen fanden die Polizisten bei der anschließenden Durchsuchung 85 Gramm Amphetamine in einem Tiefkühlfach.

Das Rauschgift sowie weitere aufgefundene Utensilien für den Drogenhandel, 13 Gramm Marihuana, ein zweites, in Kassel gestohlenes Kennzeichen und weitere Tabletten, die dem Arzneimittelgesetz unterliegen, stellten die Beamten sicher.

Die Ermittlungen gegen den 31-Jährigen dauern an.

Auch interessant

Kommentare