Vellmar: Unbekannte beschmieren Ahnatalschule mit Graffitis

Graffiti. Sprayer, Dose, illegal Histogram Analysis: 51% (Above 50 is Limit) Is Below 120 42% (Under 10 is Limit) Is Above 150 44% (Above 70 is Limit) Is Above 140 33% (Under 5 is Limit) Is Below 60 Histogram Analysis: 51% (Above 65 is Limit) Is Below 120 42% (Under 8 is Limit) Is Above 150 44% (Above 70 is Limit) Is Above 140 33% (Under 5 is Limit) Is Below 60

Zeugen gesucht: In der Nacht zu Dienstag haben bisher unbekannte Täter mehrere Gebäude der Ahnatalschule mit Grafittis besprüht.

Kassel. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag mehrere Gebäude der Ahnatalschule mit Graffitis in weißer Farbe beschmiert. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf knapp 3.000,- Euro. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der AG Graffiti der Kasseler Polizei sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können.

Der Hausmeister der Ahnatalschule hatte die Graffitis heute Morgen gegen 6 Uhr festgestellt und die Polizei alarmiert. Wie er gegenüber den am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord angab, seien die Gebäude noch am Vorabend gegen 22 Uhr nicht mit den weißen Graffitis beschmiert gewesen. Unbekannte hatten an der Südseite des Hauptgebäudes am Ein- und Ausgang zum Schulhof auf mehrere Scheiben die Zahlen und Worte: "21.04.", "VERGISS NICHT", "34127", "GIA" sowie einen Halbmond mit Stern gesprüht. Auch am Erweiterungsgebäude fanden sich auf der Außenwand des Toilettentrakts in einer Länge von zwölf Metern und an zwei Toilettentüren weiße Graffitis in Form von: "MNS", "MN", "20.12.16", "01.31" sowie zwei nicht identifizierbare Symbole. Zudem hatten die Unbekannten auch die Kletterwand auf dem Schulhof mit den Zahlen "21 04" und den Worten "VERGISS NICHT" besprüht.

Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Die Ermittler der AG Graffiti der Operativen Einheit der Kasseler Polizei bitten Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab
Kassel

Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab

Mit der Aktion soll gegen Diskriminierung vorgebeugt werden. Ist der Begriff nicht mehr zeitgemäß?
Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Kassel

Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz

Sie sind bunt, süß und haben ein Loch in der Mitte – die Rede ist natürlich von Donuts, die sich derzeit größter Beliebtheit erfreuen. Am Königsplatz in Kassel wird nun …
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Konzept9: Showroom mit besonderer Patina
Kassel

Konzept9: Showroom mit besonderer Patina

Conceptstore und Eventfläche: Klaus Pauksch gibt alter Industriehalle neuen Charme
Konzept9: Showroom mit besonderer Patina
Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“
Kassel

Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“

In Nordhessen ist Gerhard Klapp nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Mäzen im Fußball wohl bekannt. Jetzt ist er in einer ARD-Doku über Schwarzgeld im …
Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.