Vellmar: Unbekannte verwüsten Praxis, 50.000 Euro Schaden

+

In Vellmar sind Unbekannte in eine Gemeinschaftspraxis eingebrochen. Sie klauten Medikamente und wüteten in den Räumen. Schaden: Rund 50.000 Euro.

Vellmar. Unbekannte brachen in der vergangenen Nacht in eine Gemeinschaftspraxis in einem Vellmarer Ärztehaus ein, rissen einen Tresor aus der Wand und klauten diesen. Zudem ließen die Diebe ihrer Zerstörungswut freien Lauf und richteten hohen Schaden von möglicherweise bis zu 50.000 Euro an. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Als eine Raumpflegerin die Praxis im Obergeschoss eines Ärztehauses am Rathausplatz am Donnerstagabend gegen 17 Uhr verlassen hatte, war noch alles in Ordnung. Eine Angestellte hatte dann am Freitagmorgen um 7:30 Uhr die Räume betreten und dabei die Verwüstung entdeckt. An dem Gebäude ist derzeit ein Gerüst aufgebaut, worüber die Täter vermutlich in die Praxis einstiegen. Die vor Ort eingesetzten Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes stellten Aufbruchspuren an einem Fenster der Praxis fest. In den Räumen hatten die Täter einen an der Wand festgeschraubten Tresor herausgerissen und mitgenommen. Nach Angaben des Arztes befanden sich in dem Tresor mehrere leere Rezeptblöcke, unter anderem auch für Betäubungsmittel. Die Unbekannten stahlen zudem die Kaffeekasse der Praxis sowie eine unbekannte Anzahl an Medikamenten aus einer Schublade.

Die Täter hatten es jedoch nicht bei den Diebstählen belassen, sondern die Praxis regelrecht verwüstet. In allen Ärztezimmern wurden Schreibtische und Schränke kaputtgeschlagen und aufgebrochen. Hierbei wurde auch der Parkettboden beschädigt. Womit die Diebe zuschlugen, ist bislang nicht klar. Nach erster vorsichtiger Einschätzung eines Arztes könnte der entstandene Schaden bis zu 50.000 Euro betragen.

Die weiteren Ermittlungen führt das Kommissariat 21/22 der Kasseler Kripo. Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.