Venezianischer Karneval in Kassel: "De Schnidder" sammelten Spenden

1 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
2 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
3 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
4 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
5 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
6 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
7 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.
8 von 25
Die Kasseler Gruppe “De Schnidder” feierten in imposanten Kostümen und Masken Venezianischen Karneval.

In der Orangerie herrschte kürzlich venezianisches Karnevalstreiben, als die Gruppe „De Schnidder uus Kassel” in aufwendigen historischen Kostümen und Masken Einzug hielt.

Der prunkvolle Spaziergang an der Fuldapromenade und über die Karlswiese verfolgte dabei ein besonderes Ziel: Eine Spendensammlung für den Verein Krebskranker Kinder Kassel. Nach dem Karnevalszug wurde zum gemeinsamen Essen im „Karls“ eingekehrt. Dessen Geschäftsführerin Kerstin Grossmann gab erfreut bekannt, dass weitere Restaurantgäste den gesammelten Spendenbetrag begeistert um 201 Euro erhöhten. Insgesamt konnten durch das bunte Karnevalstreiben somit 550 Euro den krebskranken Kindern zu Gute kommen. Da die Aktion so erfolgreich war, beschlossen die kostümbegeisterten Schnidder direkt, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr am 15. Februar wiederholt werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Polizei warnt vor mieser Masche und gibt Tipps gegen Betrüger

Zurzeit versuchen Gauner mit einer miesen Masche an Bankdaten zukommen. Die Polizei gibt Tipps gegen die Betrüger.
Kassel: Polizei warnt vor mieser Masche und gibt Tipps gegen Betrüger

Kassel: 20-Jähriger von mehreren Männern angegriffen und mit Messer verletzt - Zeugen gesucht

Am Donnerstagabend kam es in der Friedrich-Wöhler-Straße zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurde ein 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Kassel: 20-Jähriger von mehreren Männern angegriffen und mit Messer verletzt - Zeugen gesucht

Brand in Einfamilienhaus in Kassel - zwei Personen im Krankenhaus

In der Nacht auf Freitag wurde der Feuerwehr Kassel ein Feuer in einem Einfamilienhaus gemeldet.
Brand in Einfamilienhaus in Kassel - zwei Personen im Krankenhaus

Kassel: Pizza mit geklauten Daten bestellt - Tatverdächtiger festgenommen

Ein junger Mann, der am gestrigen Mittwochabend mit den illegal erlangten Daten einer Zeugin Pizza bei einem örtlichen Lieferdienst bestellt hatte, konnte kurze Zeit …
Kassel: Pizza mit geklauten Daten bestellt - Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.