Vergebliche Flucht: Gesuchter 20-Jähriger festgenommen

Obwohl ein wegen Drogenbesitzes per Haftbefehl gesuchter 20-jähriger Mann die Flucht antrat, als er die Polizei sah, konnte dieser letztlich festgenommen werden.

Kassel.  Das Antreten der Flucht vor der Polizei bewahrte einen bereits mit Haftbefehl gesuchten 20-Jährigen aus Lohfelden am Montagnachmittag letztlich nicht davor, dass er seine Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten wegen Drogenbesitz verbüßen muss und nun in der Justizvollzugsanstalt in Kassel-Wehlheiden sitzt. Da er bei seiner Festnahme abermals im Besitz von Betäubungsmitteln, über 20 Gramm Marihuana, und von für den Drogenverkauf üblichen Utensilien und Bargeldmengen war, erwartet ihn erneut ein Strafverfahren, in diesem Fall wegen des Verdachts des Drogenhandels. Der gesuchte 20-Jährige war gestern gegen 17 Uhr in der Unteren Königsstraße sofort vor den Beamten, die ihn erkannt hatten, geflüchtet, aber nach kurzer Flucht in der Straße "Weißer Hof" festgenommen und später in die Justizvollzugsanstalt gebracht worden.

Rubriklistenbild: © jonasginter - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Mario Barth begeistert seine Fans in der Rothenbach-Halle 

Kassel. Mit seinem Programm „Männer sind faul, sagen die Frauen!“ begeisterte Mario Barth am Samstagabend vor mehr als 4000 Zuschauer in der Kasseler Rothenbach-Halle …
Fotostrecke: Mario Barth begeistert seine Fans in der Rothenbach-Halle 

Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Bis zum Jahresende wird im A.R.M an der Werner-Hilpert-Straße 22 gefeiert, als gäbe es kein Morgen. Gibt es auch nicht, sagt jetzt Ralph Raabe gegenüber dem EXTRA TIP. …
Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Bei einem Unfall an der Kreuzung "Katzensprung" ist am Mittwochmorgen ein 10 Jahre altes Kind verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Nach Schlägen und Tritten gegen anderen Mann: Betrunkener wehrt sich auch gegen Festnahme

Ein Polizeibeamter wurde dabei so verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.
Nach Schlägen und Tritten gegen anderen Mann: Betrunkener wehrt sich auch gegen Festnahme

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.