Verkehrsunfall am Bahnhof Wilhelmshöhe: 63-Jährige schwer verletzt

+
etm Blaulicht Polizei

Bei dem Verkehrsunfall auf der Wilhelmshöher Allee um 13.10 Uhr ist die Frau, die von einer Straßenbahn erfasst wurde, schwer verletzt worden.

Kassel.   Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, schob die aus Kassel stammende 63-Jährige ihr Fahrrad entlang der Wilhelmshöher Allee und überquerte die Straße im Bereich des Graf-Bernadotte-Platzes. Sie trat hinter einem haltenden Linienbus auf die Fahrbahn und von dort auf die in der Mitte der Wilhelmshöher Allee verlaufenden Straßenbahnschienen. Der Bus hatte wegen einer von hinten herannahenden und in Richtung stadteinwärts fahrenden Tram gehalten. Die 63-Jährige hatte die von links kommende Straßenbahn offenbar übersehen und war frontal erfasst und zu Boden geschleudert worden. Der Sachschaden an der Tram beläuft sich nach erster Einschätzung auf rund 10.000,- Euro.

Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die stadteinwärts führende Fahrbahn und Schienen waren für rund eine Stunde voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Falsche Polizeibeamte ergaunern 66.000 Euro: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Wie eine 81-jährige Seniorin aus Kassel gestern gegenüber der Polizei berichtete, wurde sie seit Ende August durch Trickbetrüger um ihr gesamtes erspartes Vermögen …
Falsche Polizeibeamte ergaunern 66.000 Euro: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Büros statt Badespaß: Architekten kaufen Hallenbad Ost

Das Kasseler Hallenbad Ost hat einen neuen Besitzer – und er hat spannende Ideen für das ehemalige Bad aus dem Jahr 1930.
Büros statt Badespaß: Architekten kaufen Hallenbad Ost

Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Ein Radfahrer, der nach Angaben von Zeugen augenscheinlich alkoholisiert war, ist am Sonntagmittag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen mit einem Auto zusammengestoßen und …
Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Beamte der operativen Einheit der Autobahnpolizei Baunatal haben am gestrigen Dienstagnachmittag Verkehrskontrollen in der Frankfurter Straße in Kassel durchgeführt.
Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.