Vermisst: 58-Jährige aus Oberzwehren gesucht

Die Kasseler Polizei suchte heute nach einer 58-jährigen aus dem Stadtteil Oberzwehren und bat dabei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Kassel - Update vom 23. März 2020, 20.30 Uhr: Die aufwendige Suche nahm ein gutes Ende...

Eine  58-Jährige benötigte dringend ärztliche Hilfe und wurde letztmals am Samstagabend gegen 19 Uhr an ihrer Wohnanschrift gesehen. Seitdem war sie unbekannten Aufenthalts. Die bisherige Suche der Polizei, bei der auch ein Mantrailer-Hund zum Einsatz kam, führte bislang leider nicht zum Auffinden der Vermissten. Am heutigen Montagnachmittag, 23. März 2020, wurde die Suche nach der Frau auch mithilfe eines Polizeihubschraubers fortgeführt.

Rubriklistenbild: © picture alliance (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Mit Haftbefehl gesuchter Ladendieb verletzt Detektiv

Mit weiteren, zur Hilfe geeilten Angestellten konnte der Dieb gebändigt werden, bis die Polizei kam
Kassel: Mit Haftbefehl gesuchter Ladendieb verletzt Detektiv

Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird ab Mittwoch erneut reduziert

NVV empfiehlt Fahrgästen, gewünschte Fahrten vorher immer zu überprüfen.
Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird ab Mittwoch erneut reduziert

Trotz Corona gibt‘s Knöllchen: Kassel verzichtet wegen Virus-Krise nicht auf Strafzettel

Die meisten Läden sind wegen der Corona Krise geschlossen. Die Stadt Kassel kassiert auf den Parkplätzen aber trotzdem weiter.
Trotz Corona gibt‘s Knöllchen: Kassel verzichtet wegen Virus-Krise nicht auf Strafzettel

Kasseler Notfallretter: "Weit vom Katastrophenfall entfernt"

Ruhe ist das oberste Gebot in der Notfallrettung. Und genau dieses Gefühl strahlt Torsten Müller aus. Als ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes in Stadt und Landkreis …
Kasseler Notfallretter: "Weit vom Katastrophenfall entfernt"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.