Vermisst: 82-jähriger Karl-Heinz L. aus Calden wird gesucht

+
Seit dem 27. März wird der 82-jährige Karl-Heinz L. aus Calden vermisst.

Der 82-jährige Karl-Heinz L. aus Calden wird vermisst, zuletzt wurde er am 27. März am Bahnhof Wilhelmshöhe gesehen.

Kassel. Der agile und körperlich fitte Senior verließ am Morgen des 27. März seine Wohnung in der Seniorenwohnanlage an der Straße Zum Hegergrund in Calden und ließ sich von einem Taxi nach Kassel zum Bahnhof Wilhelmshöhe bringen. Dort verliert sich seine Spur. Die Gesamtumstände seines Verschwindens sind den Angehörigen zufolge völlig ungewöhnlich und nicht nachvollziehbar. Der 82-Jährige ließ seinen Wagen am Wohnort zurück, die Autoschlüssel sogar im unverschlossenen Wagen.

Wie die Familie mitteilt, gibt es seit dem Verschwinden auch keine Kontobewegungen. Das für den Senior völlig untypische Verhalten besorgt die Angehörigen derart, dass sie wenige Tage später bei der Polizei eine Vermisstenanzeige erstatteten. Da die Suche und alle Ermittlungen zum Aufenthaltsort des Vermissten bislang nicht erfolgreich waren, wenden sich die für Vermisstenfälle zuständigen Polizisten nun an die Öffentlichkeit und bitten um Hinweise.

Karl-Heinz L. ist 1,72 Meter groß, etwa 90 Kilogramm schwer, hat kurze, braune Haare mit ausgeprägten Geheimratsecken. Er hat braune Augen und trägt ein Hörgerät. Da nicht bekannt ist, was der Senior am Tag seines Verschwindens trug, können zur Bekleidung keine Angaben gemacht werden.

Wer Karl-Heinz L. seit dem 27. März 2019 gesehen hat oder den Ermittlern Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 05619100 beim Polizeipräsidium Nordhessen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Schön war's beim "Ein Radweg lacht" 

Freizeit. Lachen macht glücklich! - Fahrradfahren auch! Das hatten sich heute bei sonnigem Wetter auch viele Radler gedacht. Auf dem Fulda-Radweg R1, mit verschiedene …
Fotostrecke: Schön war's beim "Ein Radweg lacht" 

Über den Dächern von Kassel: Kranführer Rijad Vejselovic arbeitet in 60 Metern Höhe

Er hat alles im Blick und dabei auch noch eine wunderschöne Aussicht. Rijad Vejselovic ist Kranführer auf der Baustelle am Westendturm im Vorderen Westen. Er erzählt, …
Über den Dächern von Kassel: Kranführer Rijad Vejselovic arbeitet in 60 Metern Höhe

Smartphone an der Kette: Hot oder Schrott?

Das trendige Handy-Accessoire mit bunter oder einfarbiger Kordel gibt es in verschiedenen Ausführungen
Smartphone an der Kette: Hot oder Schrott?

Kasseler Innenstadt: Unbekanntes Trio versucht Brüder auf nächtlichem Heimweg zu überfallen

Am Martinsplatz sollen die vermutlich südländisch aussehenden Täter unter Vorhalt eines Messers und Schlagstocks die Herausgabe von Bargeld und Handy gefordert haben. …
Kasseler Innenstadt: Unbekanntes Trio versucht Brüder auf nächtlichem Heimweg zu überfallen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.