Vermisste Fritzlarerin tot in Kassel aus der Fulda geborgen

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Eine 50 Jahre alte Frau aus Fritzlar wurde am Dienstag tot in der Fulda aufgefunden. Die Ermittlungen und Obduktion haben keine Straftat ergeben.

Kassel. Am frühen Dienstagnachmittag wurde der Leichnam der vermissten 50-jährigen Fritzlarerin vom angeforderten Polizeihubschrauber in der Fulda gegenüber dem Auebad, unweit des Abstellortes ihres Pkw, flussabwärts am Flussrand entdeckt.

Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Kassel geführt.  Eine Obduktion am Donnerstag hat keine Hinweise auf einen strafbaren Sachverhalt ergeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann entblößt sich in Kasseler Goetheanlage - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Mann hat sich in der Nacht zum heutigen Mittwoch an der Kasseler Goetheanlage vor zwei Frauen entblößt. Nachdem eines der Opfer ihn beherzt angeschrien …
Mann entblößt sich in Kasseler Goetheanlage - Polizei sucht Zeugen

Kasseler Kultur fährt wieder hoch: Staatstheater und Dock 4 öffnen wieder, auch Schlachthof lädt ein

Langsam können die Kasseler wieder Kultur erleben. Nach und nach öffnen Veranstaltungshäuser - unter Hygienemaßnahmen und eingeschränkt - wieder für Besucher.
Kasseler Kultur fährt wieder hoch: Staatstheater und Dock 4 öffnen wieder, auch Schlachthof lädt ein

GNTM-Kandidaten setzen sich gegen Mobbing ein: Kasselerin Lijana und Mündenerin Luna über Hass

Bodyshaming, heftiges Mobbing und Beleidigungen - das müssen sich Kandidatinnen von Germanys Next Topmodel oft in den Sozialen Netzwerken, aber auch im richtigen Leben …
GNTM-Kandidaten setzen sich gegen Mobbing ein: Kasselerin Lijana und Mündenerin Luna über Hass

Auswirkungen von Corona auf ÖPNV: NVV und KVG starten Befragung

Wie hat sich das Nutzungsverhalten des ÖPNV in Corona-Zeiten verändert? NVV und KVG wollen es wissen und haben deshalb eine Online-Befragung gestartet.
Auswirkungen von Corona auf ÖPNV: NVV und KVG starten Befragung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.