1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Vertrag verlängert: Rothenbach-Halle bleibt Heimat der MT Melsungen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Ehrig

Kommentare

Rothenbach-Halle
Bis 2027 Heimat der MT Melsungen: Die Kasseler Rothenbach-Halle. © MT Melsungen

Im Hintergrund wurde getuschelt, spekuliert – wo wird die MT Melsungen in Zukunft ihre Heimspiele austragen? In der Szene hielt sich zuletzt das Gerücht, die Melsunger würden bald zu den Kassel Huskies in die Eissporthalle ziehen. Doch weit gefehlt.

Handball Auf eine Anfrage zum hartnäckigen Gerücht kam dann aber kurz darauf eine ganz andere Nachricht: Die MT Melsungen verlängert mit der Messe Kassel GmbH um fünf Jahre. So wird also die Rothenbach-Halle noch bis mindestens 2027 die Heimspielstätte der MT sein.

„Wir haben mit der Rothenbach-Halle in 2007 im Herzen unserer Region unsere neue sportliche Heimat gefunden“, so MT-Vorstand Axel Geerken in einem Statement. Sponsoren und Fans hätten die zentrale Lage sehr schnell schätzen gelernt.

Auf fünf weitere Jahre: Axel Geerken, Vorstand der MT Spielbetriebs- und Marketing AG, Juliane-K. Umbach und Ralf-U. Umbach, Geschäftsführerin und Geschäftsführer der Messe Kassel GmbH 
Auf fünf weitere Jahre: Axel Geerken, Vorstand der MT Spielbetriebs- und Marketing AG, Juliane-K. Umbach und Ralf-U. Umbach, Geschäftsführerin und Geschäftsführer der Messe Kassel GmbH  © Käsler

Auch wenn die Rothenbach-Halle nicht mit den ganz großen Arenen hierzulande vergleichbar sei, überzeuge sie mit ihrem ganz eigenen Charme. Zugleich wurde bekannt, dass die Stehplatztribüne hinter dem Tor durch eine Sitzplatztribüne ersetzt wird, wodurch sich die Zuschauerkapazität von 4.300 auf 4.500 Plätze erhöht. Ebenso werde der Untergrund unter dem Spielfeld durch einen Spezialboden erneuert, wodurch sich die Auf- und Abbauzeiten bei wechselnden Veranstaltungen deutlich reduziert. Weitere Änderungen wird es im Bereich Publikums-Catering geben.

In Absprache mit dem Caterer “Der Grischäfer“ und der Messe Kassel wird das bisherige Konzept in Bezug auf Angebot und die vorhandene Infrastruktur optimiert. So wird es künftig an allen drei Theken ein identisches Angebot an Speisen und Getränken geben. Zudem sei geplant in naher Zukunft die Kabinen- und Funktionsräume zu erweitern.

Die Rothenbach-Halle – Zahlen und Fakten

Baujahr: 2007
Typ: Multifunktionshalle, modular für Events aller Art
Größe: 5.700 qm
Tribünenplätze: 4.500

Auch interessant

Kommentare