Viel Wertschätzung der AWO: Miriam Sparr ist Leiterin in Niestetal

+
Miriam Sparr ist seit 1. Oktober die Einrichtungsleiterin des AWO-Altenzentrums in Niestetal.

Niestetal. Schon seit fünf Jahren ist Miriam Sparr bei der AWO Nordhessen tätig. Vor einem Jahr wechselte die heutige 38-Jährige von der AWO-Einrichtung in Niedenstein in das Altenzentrum in Niestetal-Heiligenrode und übernahm dort die Position als Einrichtungsleiterin.

„Besonders gut an meiner Position gefällt mir, dass die Arbeit hier so abwechslungsreich ist und immer wieder neue Aufgaben zu meistern sind“, erzählt die Nordhessin, die noch Pflegefachkräfte für ihre Einrichtung in Niestetal sucht. Besonders das Fotoshooting für den Flyer des AWO-Hauses ist ihr in Erinnerung geblieben. „Es war schön zu sehen, wie viel Freude nicht nur die Bewohner, sondern auch die Mitarbeiter dabei hatten. Jeder hat sich herausgeputzt, viele Damen sind extra noch einmal zum Friseur gegangen und der Hausflyer spiegelt nun die Einrichtung perfekt wieder“, erzählt Miriam Sparr stolz.

Mehr zur AWO Nordhessen hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

Am 30. Januar startet  Heidi Klum die Suche nach „Germany’s next Topmodel“ 2020 auf ProSieben. Mit dabei: Lijana (23 Jahre) und Lucy (21 Jahre) aus Kassel.
GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

In der dritten Woche der Weihnachtsferien fand im Freien Radio Kassel der Workshop 'Youth-Radio Kassel' statt. Rund 30 Kinder und Jugendliche waren gemeinsam „Auf der …
'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Kasseler Gastro-Urgestein lud zur Sause ins Maya Coba

In Kassels Gastro-Szene ist Jürgen Mehnert bekannt wie ein bunter Hund.
Kasseler Gastro-Urgestein lud zur Sause ins Maya Coba

26-Jähriger auf Uni-Kassel-Gelände attackiert und verletzt

Für das Opfer völlig unerwartet schubste einer der Täter ihn so fest, dass er zu Fall kam. Ein weiterer Mann trat auf ihn ein
26-Jähriger auf Uni-Kassel-Gelände attackiert und verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.