Virtuelle Dinner-Party im Korkhaus

Präsentieren den neuen Chandon Garten Spritz: Daniel Werner (Hospitalskellerei/Korkhaus) und Claudio Carciola (Alte Wache).
+
Präsentieren den neuen Chandon Garten Spritz: Daniel Werner (Hospitalskellerei/Korkhaus) und Claudio Carciola (Alte Wache).

Durchquatschte Nächte und leere Champagnerflaschen: Wer gerne in Geselligkeit is(s)t, dem fehlen natürlich die gemeinsamen Dinner Abende.

Kassel. Ungewöhnliche Zeiten erfordern unkonventionelle Ideen: Wie beispielsweise ein gemeinsamer Kochabend mit Freunden in Zeiten von Social Distancing – per Videochat! Deshalb luden Claudio Carciola (Alte Wache) und Daniel Werner (Hospitalskellerei) am letzten Sonntag zum virtuellen Dinner und zur Vorstellung des neuen Chandon Argentina Garden Spritz ein. Durchquatschte Nächte und leere Champagnerflaschen: Wer gerne in Geselligkeit diniert, dem fehlen natürlich die gemeinsamen Dinner Abende. Ob im Restaurant oder Zuhause. Auch wenn die fallenden Inzidenzen bereits wieder einige Lockerungen erlauben, ist man von geselligen Feiern noch weit entfernt. 

Illustre Runde im : Frank Marth (Gastro), Daniel Werner (Hospitalskellerei), Tommy San (Musiker) DJ Endtrax, Claudia Carciola (Alte Wache) und Christian Lehrke (Mediagreen). Foto: Schaumlöffel

Deshalb kam Gastronom Claudio Carciola (Alte Wache), der den außergewöhnlicher Schaumwein als erster Gastronom exklusiv anbietet, auf die Idee, das neue Sommergetränk zusammen mit Spirituosen-Händler Daniel Werner (Hospitalskellerei) per Livestream vorzustellen. Natürlich wurde auch gemeinsam gekocht, gegessen, geplaudert und viel gelacht – nur eben per Bildschirm. .

Dazu bekamen interessierte Gäste von Carciola und Werner eine Gourmetbox zum Selbstanrichten nach Hause geschickt. So dass alle Teilnehmer beim virtuellen Zusammentreffen alles gemeinsam genießen konnten. Das virtuelle Dinner wurde aus der Hospitalskellerei-Niederlassung in der Ahnatalstraße 2 aus Harleshausen gestreamt.

Dort begrüßten die beiden Initiatoren auch weitere Gäste wie den Event-Gastronomen Frank Marth, der sich an viele heitere aber auch nachdenkliche Geschichten vor und hinter den Theken der Stadt erinnerte. Wer Frank kennt, weiß: Er hat viel zu erzählen. Wer den Livestream verpasst hat, hat übrigens noch die Möglichkeit, die Veranstaltung auf dem YouTube-Kanal von der Alte Wache nachträglich anzuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Streife zieht Autofahrerin mit 4,6 Promille in Kassel aus dem Verkehr

Die gefährliche Alkoholfahrt einer Frau am Steuer eines Mercedes konnte eine Streife des Polizeireviers Süd-West in der vergangenen Nacht ohne Schaden beenden.
Streife zieht Autofahrerin mit 4,6 Promille in Kassel aus dem Verkehr

Anti-Corona-Demos am Samstag in Kassel: Polizei informiert über den Einsatz

Für kommenden Samstag, 19. Juni 2021, sind bei der Stadt Kassel mehrere Versammlungen im thematischen Kontext der Corona-Pandemie mit erneut größeren Teilnehmerzahlen …
Anti-Corona-Demos am Samstag in Kassel: Polizei informiert über den Einsatz

Kassel klärt auf: EM-Fußball auch im Biergarten möglich

Bei einem kühjlen getränk im Biergarten sitzend die Spiele der Europameisterschaft verfolgen: Erlaubt oder nicht? Die Stadt Kassel sorgt für Aufklärung´.
Kassel klärt auf: EM-Fußball auch im Biergarten möglich

29-Jähriger nach drei Raubtaten innerhalb kurzer Zeit in Kassel festgenommen

Am Montagmorgen und -vormittag kam es in Kassel innerhalb kurzer Zeit zu drei Raubdelikten durch vermutlich ein und denselben Täter. In einem Fall gelang schließlich …
29-Jähriger nach drei Raubtaten innerhalb kurzer Zeit in Kassel festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.