"Voices of Kassel" - sing-OUT Projekt sucht 200 Stimmen für Massen-Chorprojekt

+
Musiker Silas Edwin sucht für sein Massen-Chorprojekt wieder 200 Stimmen aus Kassel und Umgebung.

Bereits im letzten Jahr begeisterte der Gospelchor "Voices in Kassel" die Besucher im Kongress Palais Kassel. Nun sucht Musiker Silas Edwin wieder 200 Stimmen für sein Massen-Chorprojekt.

Nach dem überaus erfolgreichem Auftritt im Jahre 2018 sucht der Musiker Silas Edwin in Kassel und Umgebung wieder 200 Stimmen. Vereint ergeben sie den Massen-Chor "Voices of Kassel", welcher bei dem "sing-OUT" - Konzert im Kongress Palais Kassel am 8. Februar 2020 auf der Bühne stehen wird.

Bereits in den vergangenen Jahren begeisterte das Projekt zahlreiche Besucher in unterschiedlichen deutschen Städten. Die Sänger kommen dabei immer aus der jeweiligen Stadt und werden zuvor sechs Monate auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Dafür treffen sich alle Teilnehmer zum ersten Mal am Sonntag, 23. Juni, zu einem Eingangsworkshop. Dieser dient als Start für die folgenden, einmal im Monat stattfindenden, Proben. In den sechsstündigen Workshops geht es um das gegenseitige Kennenlernen, die Vermittlung von Gesangstechniken und Stimmbildungsübungen sowie das Einstudieren erster Songs. Geleitet werden die Workshops von Silas Edwin, Julie Mensah und Pianist Elvis E.

200 Stimmen werden werden für das Massen-Chorprojekt "Voices of Kassel" gesucht.

Außerdem erhalten die Teilnehmer neben dem Eingangsworkshop auch eine Übungs-CD, ein Songbook, einen Teilnehmerausweis, sechs Monate Proben und am Ende ein MegaKonzert mit Gänsehautgarantie.

Am Projekt teilnehmen können alle, die Freude am Singen haben - willkommen sind alle Altersklassen, Chöre oder Einzelpersonen, erfahrene sowie unerfahrene Sänger, mit oder ohne Notenkenntnisse.

Anmeldungen sind per E-Mail an kassel@singout-projekt.de oder oder direkt auf der Website des sing-OUT Projektes unter www.singout-projekt.de/Städte/Kassel/anmelden möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.singout-projekt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hausbewohner ertappen Einbrecher und setzen ihn fest

In Kassel-Mitte hielten Hausbewohner einen 41-jährigen Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest.
Hausbewohner ertappen Einbrecher und setzen ihn fest

Hinweise erbeten: Unbekannte malen Zebrastreifen auf Gottschalkstraße

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende in der Gottschalkstraße einen Zebrastreifen auf die Straße gemalt. Nach erster Einschätzung sollte dieser den Anschein eines …
Hinweise erbeten: Unbekannte malen Zebrastreifen auf Gottschalkstraße

Fahren, soweit der Akku reicht!

Fahren, soweit der Akku reicht!

"Freude, schöner Götterfunke..."

"Freude, schöner Götterfunke..."

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.