1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Vorderer Westen: 12.000 Euro Schaden nach Unfall - Mann flüchtet und lässt seinen A4 zurück

Erstellt:

Kommentare

kassel, Polizei
Audi A4 nach Unfall mitten auf der Straße zurückgelassen und geflüchtet: Die Polizei bittet um Hinweise auf unbekannten Fahrer. © Archiv

Die Kasseler Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls mit einem Gesamtsachschaden von 12.000 Euro, der sich am Sonntagmorgen im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen ereignet hat.

Kassel Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein roter Audi A4 mit HR-Kennzeichen auf der Friedrich-Ebert-Straße vom Bebelplatz kommend in Richtung Stadthalle unterwegs.
Vor der Rosenkranzkirche kam der Pkw aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Straße ab und krachte in zwei geparkte Fahrzeuge. Nach wenigen Metern ließ der unbekannte Fahrer den erheblich beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Audi mitten auf der Straße zurück und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle.

Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, hatte sich ein Straßenbahnfahrer gegen 7:15 Uhr wegen des auf den Schienen stehenden Audi bei der Polizei gemeldet. Von dem geflüchteten Fahrer fehlte bereits jede Spur.

Der A4 musste abgeschleppt werden. Auch die geparkten Fahrzeuge, ein VW Touran und ein VW Multivan, waren erheblich beschädigt worden. Da die bisherigen Ermittlungen beim Halter des Audi nicht zur Identifizierung des Fahrers führen konnten, erhoffen sich die Ermittler mit der Veröffentlichung, entsprechende Hinweise zu erhalten. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den flüchtigen Fahrer geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100.

Auch interessant

Kommentare