Vorderer Westen: Einbruch in Fachgeschäft für Taucher

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es an der Wilhelmshöher Allee zu einem Einbruch in ein Taucherfachgeschäft. Dabei wurde Ware im Wert von rund 20.000 Euro erbeutet.

Kassel.  In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen bislang unbekannte Täter in ein Fachgeschäft für Taucher an der Wilhelmshöher Allee im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen ein. Dabei erbeuteten sie Taucheranzüge und -zubehör, die nach einer ersten Einschätzung einen Gesamtwert von rund 20.000 Euro haben dürften. Nun erhofft sich die Polizei, Zeugenhinweise zu bekommen.

Wie die Polizei berichtet, war der Einbruch in das Geschäft, das zwischen der Oetkerstraße und Pettenkoferstraße liegt, von hinten erfolgt. Die Täter brachen mit brachialer Gewalt eine dortige Tür auf und gelangten so in die Firmenräume. Die genaue Tatzeit ist noch unklar. Am Dienstagabend, gegen 19 Uhr, war noch alles in Ordnung. Am Mittwochmorgen, um kurz vor 10 Uhr, fiel der Einbruch dann auf. Ein Mitarbeiter bemerkte die fehlenden Anzüge, das Zubehör sowie die aufgebrochene Hintertür und alarmierte sofort die Polizei. Eine genaue Übersicht der erbeuteten Waren wird derzeit erstellt.

Nun bitten die Kripoermittler des K 21/22 Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen rund um den Tatort gemacht haben und möglicherweise Hinweise auf den Verbleib der Waren geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Band Mykket Morton mit neuem Video

"Moment of Gold" heißt das Lied, zu dem nun das Video veröffentlicht wurde. Die Dreharbeiten fanden in Eschwege und Hessisch Lichtenau statt.
Kasseler Band Mykket Morton mit neuem Video

Im Unterbewusstsein Lösungen finden: Entspannung unter Hypnose im Selbsttest

Bei Hypnose denken viele, dass man willenlos gehorcht. Blödsinn, kann die Methode  Menschen wirklich helfen. Der Hypnosystemische Therapeut Benjamin Lang zeigt es.
Im Unterbewusstsein Lösungen finden: Entspannung unter Hypnose im Selbsttest

Neue Broschüre zu Kasseler Parks und Gartenanlagen

Von großen Gartenidealen bis zum beliebten Quartierspark führt die neue Broschüre „Gärten und Parks in Kassel“, die Kassel Marketing jetzt vorstellte.
Neue Broschüre zu Kasseler Parks und Gartenanlagen

Tötungsdelikt in Karlsbader Straße: Tatverdächtiger festgenommen

Im Fall des ermordeten 77-jährigen Hans-Günter Z. wurde jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen. Der 64-jährige Mann steht im Verdacht, für den Tod von Hans-Günter Z. …
Tötungsdelikt in Karlsbader Straße: Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.