Vorderer Westen: Schüler von Auto erfasst und schwer verletzt

Im Vorderen Westen ist es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 13-Jähriger von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde.

Kassel. Am heutigen Montagmorgen ereignete sich im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Fußgänger aus Kassel von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 7.40 Uhr auf der Kölnischen Straße in Höhe der Hausnummer 129. Eine 40 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel war mit ihrem Wagen von der Breitscheidstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als von rechts der 13-jährige Schüler die Straße querte. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Fußgängerampel für ihn "Rot". Trotz Versuchs dem Jungen noch auszuweichen, erfasste ihn die 40-Jährige mit ihrem Fahrzeug und schleuderte ihn zu Boden. Ein Rettungswagen brachte den 13-Jährigen mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus. An dem Auto entstand Sachschaden.

Die weiteren Ermittlungen führen Beamte des Polizeireviers Mitte.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schlag gegen Rauschgiftszene: 10 Kilogramm Amphetamin und 7.000 Euro Bargeld sichergestellt

Der 26-Jährige aus Kassel sitzt seit seiner Festnahme in der JVA in Kassel-Wehlheiden in U-Haft.
Schlag gegen Rauschgiftszene: 10 Kilogramm Amphetamin und 7.000 Euro Bargeld sichergestellt

Initiative gegen von Obernitz

IHK-Präsident Jordan verteidigt Höhe des Gehalts
Initiative gegen von Obernitz

Prügelei auf Kasseler Kneipenmeile: Gürtel durchs Gesicht gezogen

Die Anwohner der Kasseler Friedrich-Ebert-Straße sind entsetzt, die Gastronomen ratlos: Die Kneipenmeile lockt immer mehr junge Männer an, die Ärger auf der Straße …
Prügelei auf Kasseler Kneipenmeile: Gürtel durchs Gesicht gezogen

Entwarnung: Fliegerbombe am Kasseler Ständeplatz entschärft

Gegen Mitternacht hatte der Kampfmittelräumdienst die in Kassel gefundene Weltkriegsbombe entschärft.
Entwarnung: Fliegerbombe am Kasseler Ständeplatz entschärft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.