Vorfahrt missachtet: Radfahrerin bei Unfall verletzt

Kassel. Am heutigen Freitagmorgen kam es an der "Trompete" in der Kasseler Innenstadt, zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Fahrradfahrerin.

Dabei hatte der Autofahrer offenbar die Vorfahrt der Frau missachtet und sie mit seinem Wagen erfasst. Sie war daraufhin auf die Motorhaube des Autos und anschließend auf die Straße gestürzt. Glücklicherweise zog sie sich dabei offenbar keine schweren Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie die Polizisten berichten, war die 26-Jährige aus Bad Emstal gegen 6 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Fünffensterstraße gekommen und an der Trompete nach links in Richtung Steinweg abgebogen. Dabei hatte der auf der Frankfurter Straße vom Weinberg kommende und an der Trompete geradeaus fahrende 61-jährige Fahrer eines Mercedes die Vorfahrt der Fahrradfahrerin missachtet und sie im Einmündungsbereich mit seinem Wagen erfasst.

Am Auto des Mannes aus Kassel war durch den Zusammenstoß ein Schaden an der Motorhaube entstanden, das Rennrad der 26-Jährigen wurde am Hinterrad, am Sattel und am Lenker beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Schätzung der Beamten auf mehrere hundert Euro.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Bildergalerie: Zahlreiche Vier- und Zweibeiner wandelten am Samstag durch den Bergpark Wilhelmshöhe, denn die Museumslandschaft Hessen Kassel und der Teckelklub Kassel …
Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Der Ticketverkauf findet online, an mehreren Tageskassen und durch mobiles Kassieren direkt am Auto statt.
Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Am Mittwoch durchsuchten Beamten der Kasseler Polizei die Wohnungen von insgesamt sieben Tatverdächtigen im Landkreis Kassel, im Werra-Meißner-Kreis, Köln, Iserlohn und …
Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.