Vorfahrtsunfall im Vorderen Westen: Autofahrerin verletzt

Am Donnerstag ist es im Vorderen Westen zu einem Vorfahrtsunfall gekommen, bei dem eine 42-jährige Autofahrerin verletzt wurde. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Kassel. Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Kreuzung Goethestraße / Querallee ein Verkehrsunfall, bei dem eine 42-Jährige aus Schauenburg verletzt wurde und ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand.

Wie Polizei berichtet, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 22 Uhr. Zu dieser Zeit war eine 28-Jährige aus Fritzlar mit ihrem VW Golf auf der Querallee zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Wilhelmshöher Allee unterwegs. An der Goethestraße bog sie nach links ein, missachtete dabei die Vorfahrt der entgegenkommenden 42-Jährigen und es krachte im Kreuzungsbereich. Die 42-Jährige wurde dabei verletzt, ein Rettungswagen brachte sie in ein Kasseler Krankenhaus. An ihrem Seat entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der VW Golf der 28-Jährigen, war eher leicht beschädigt und konnte weiterfahren. Die weiteren Unfallermittlungen werden beim Polizeirevier Mitte geführt.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta: Neue Chefin und mehr Miese

Bei der documenta dreht sich das Personal-Karussell schnell: Kurz nach der Einsetzung eines Interims-Geschäftsführers soll morgen nun die neue Geschäftsführerin …
documenta: Neue Chefin und mehr Miese

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.