Wehlheiden: Brand durch brennende Decke ausgelöst - Feuerwehrtrupps rückten mit Atemschutzgeräten an

1 von 3
Foto: Feuerwehr Kassel
2 von 3
Foto: Feuerwehr Kassel
3 von 3
Foto: Feuerwehr Kassel

Am Donnerstagabend wurde in Wehlheiden ein Feuerwehreinsatz ausgelöst - Grund dafür war eine brennende Decke in einem Mehrfamilienhaus.

Wehlheiden. Um 22:25 Uhr meldeten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Fliedner-Straße in Welheiden einen ausgelösten Heimraumelder aus einer sanierten und unbewohnten Dachgeschosswohnung. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung in der Wohnung festgestellt. Unbemerkt hatte sich ein Brand in einer Zwischendecke entwickelt und großflächig ausgebreitet. In aufwendiger Handarbeit musste die Decke geöffnet und der betroffene Bereich abgelöscht werden. Insgesamt kamen 10 Atemschutzgeräte und mehrere Trupps zum Einsatz. Vorsorglich ging auch die Drehleiter zur Kontrolle des Dachstuhls in Stellung. Nach rund drei Stunden war das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr Kassel war mit dem Löschzug der Feuerwache 2 sowie den Freiwilligen Feuerwehren Niederzwehren und Nordshausen- Brasselsberg im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Wolfsanger besetzte während des Einsatzes die verwaiste Feuerwache 1. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. Parallel zu diesem Einsatz waren Kräfte der Feuerwache 1 auf der BAB 7 im Einsatz. Hier ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen einem LKW und einem Kleintransporter. Siehe hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Ein Radfahrer, der nach Angaben von Zeugen augenscheinlich alkoholisiert war, ist am Sonntagmittag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen mit einem Auto zusammengestoßen und …
Mutmaßlich betrunkener Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto: Polizei sucht Zeugen

Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Beamte der operativen Einheit der Autobahnpolizei Baunatal haben am gestrigen Dienstagnachmittag Verkehrskontrollen in der Frankfurter Straße in Kassel durchgeführt.
Überprüfung der Verkehrssicherheit - Polizei stoppt sieben berauschte Autofahrer in drei Stunden

Enkeltrickbetrug durch aufmerksamen Bankmitarbeiter vereitelt

Am gestrigen Dienstagnachmittag gaben sich Betrüger am Telefon gegenüber einer 75-jährigen Seniorin aus Kassel als Verwandtschaft aus und brachten sie dazu zur Bank zu …
Enkeltrickbetrug durch aufmerksamen Bankmitarbeiter vereitelt

Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher: Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch in eine Kindertagesstätte im Kasseler Stadtteil Philippinenhof eingebrochen.
Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher: Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.