Wehlheiden: Einbrecher stahlen Werkzeug aus Wohnung

Zwei Unbekannte sind am Dienstagvormittag in eine Erdgeschosswohnung in Wehlheiden eingebrochen und haben zwei Werkzeugkoffer im Wert von etwa 200 Euro gestohlen.

Kassel. Zwei bislang unbekannte Täter sind am gestrigen Dienstagvormittag in die als Lager genutzte Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Kassel-Wehlheiden eingebrochen. Beim Verlassen der Wohnung wurden sie von einer Zeugin beobachtet und gaben sich ihr gegenüber als Handwerker aus. Diese Behauptung sollte sich später als falsch herausstellen. Die beiden Männer hatten Werkzeug aus der Wohnung gestohlen. Nun bittet die Polizei um Hinweise auf die beiden mutmaßlichen Einbrecher.

Die Zeugin hatte die beiden Männer gestern gegen 11.15 Uhr beim Verlassen des Hauses an der Kohlenstraße, nahe der Friedenstraße, beobachtet und angesprochen. Beide trugen einen Werkzeugkoffer in der Hand und flüchteten nach der offenbar falschen Behauptung, Handwerker zu sein, anschließend in Richtung Schönfelder Straße. Die Zeugin hatte sich daraufhin wegen ihrer verdächtigen Beobachtungen an den Kriminaldauerdienst der Kasseler Kripo gewandt. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen durch die Polizei herausstellte, waren die beiden Unbekannten in die Wohnung eingebrochen und hatten dort die beiden Werkzeugkoffer, in denen sich eine Stichsäge und eine Bohrmaschine von "Metabo" im Wert von ca. 200 Euro befanden, gestohlen.

Die Zeugin konnte beide Männer wie folgt beschreiben:

1.) ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, etwa 35 bis 40 Jahre alt, Dreitagebart, helle Haut, sprach Deutsch ohne Akzent, braune lockige Haare an den Seiten kurz, oben etwas länger; trug helle und ausgewaschene Bluejeans, schwarze Kapuzenjacke, dunkle Turnschuhe mit weißen Streifen

2.) ca. 1,80 bis 1,85 Meter groß, dicklich, blass-rötliche Haut, sprach Deutsch ohne Akzent, komplett schwarz gekleidet mit Bomberjacke und Lederstiefeln

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Durchsuchungen wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat …
500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Um Rasern in seinem Stadtteil das Handwerk zu legen, spricht sich Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke für stationäre Blitzer aus. Die CDU-Fraktion hält die …
Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Am Montag kam es in Oberzwehren zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Fahrer die Vorfahrt einer 67-Jährigen missachtete. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Am gestrigen Sonntagabend fing ein Riesenlebensbaum in einem Niederzwehrener Vorgarten aus noch unbekannten Gründen Feuer und brannte komplett nieder. Da Brandstiftung …
Niederzwehren: 12 Meter Baum brannte lichterloh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.