Wehlheiden: Fußgänger von abbiegendem Auto erfasst

In Wehlheiden ereignete sich am Montag ein Unfall, bei dem eine 49-jährige Autofahrerin einen 33-jährigen Fußgänger beim Abbiegen erfasste. Er verletzte sich dabei schwer.

Kassel. Am gestrigen Montagabend erfasste eine Autofahrerin an der Kreuzung Wilhelmshöher Alle / Querallee einen Fußgänger, der an der dortigen Fußgängerampel die Fahrbahn überquerte. Der 33-Jährige aus Kassel wurde durch den Zusammenprall mit dem Auto auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich dabei schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend in ein Kasseler Krankenhaus.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei hatten offenbar beide Verkehrsteilnehmer bei Grün die Kreuzung überquert. Die 49-jährige Autofahrerin aus Kassel war von der Querallee nach links, auf die Wilhelmshöher Allee in Richtung Innenstadt abgebogen. Der 33-Jährige war zeitgleich ebenfalls aus Richtung Querallee gekommen und betrat an der dortigen Fußgängerampel die stadteinwärts führende Fahrbahn der Wilhelmshöher Allee. Da der Fußgänger an dieser Stelle Vorrecht gegenüber der abbiegenden Autofahrerin hatte, werfen die Beamten der Frau nun vor, den Unfall verursacht zu haben. An ihrem Volvo war durch den Zusammenstoß zudem ein Sachschaden an der Motorhaube in Höhe von etwa 500 Euro entstanden.

Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Mitte in Kassel geführt.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Wo sind die Kneipen hin? Gastronom Günther „Eppo“ Reeb und Getränkegroßhändler Willi Waldhoff im EXTRA TIP-Interview.
Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

Heute kam es zu einem großen Einsatz in einem Kassler DM-Markt. 14 Personen wurde verletzt.
Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Sprache berührt - vor allem Kleinkinder, die sich mitten im Prozess der Sprachentwicklung befinden. Anlässlich dazu hat das Spielraum-Theater ein Kindertheaterprojekt …
"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Neues Hörspielabenteuer mit Sky du Mont verschlägt junge Detektive nach Kassel

Die jungen Detektive Emma und Robert haben ihren nächsten Fall in Kassel zu lösen. Ihr Abenteuer führt sie über viele bekannte Orte, wie die Martinskirche oder die …
Neues Hörspielabenteuer mit Sky du Mont verschlägt junge Detektive nach Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.