Wehlheiden: Versuchter Einbruch in Wohnung

Die Polizei nahm am Donnerstagabend zwei Männer fest, die im Tatverdacht stehen, in Wehlheiden einen Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses versucht zu haben.

Kassel. Am gestrigen Abend gelang der Polizei die vorläufige Festnahme von zwei Männern, die im Tatverdacht stehen, zuvor in der Goethestraße einen Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses versucht zu haben. Aufgrund einer sehr guten Beschreibung der Täter durch einen Zeugen, konnten die Einbrecher nach sofort eingeleiteter Fahndung noch in der Nähe des Tatortes durch die Streife festgenommen werden.

Ein Zeuge meldete sich gegen 19.30 Uhr über den Notruf 110 bei der Kasseler Polizei und berichtete von zwei Männern, die zuvor gegenüber seiner Wohnung standen, sich auffällig verhielten und das Mehrfamilienhaus beobachteten. Im Anschluss begaben sich die beiden Personen in Richtung des Hauses, drückten gegen die Hauseingangstür und gelangten so in das Treppenhaus. Kurze Zeit später sah der Mitteiler durch den Glaseinsatz seiner Wohnungstür, wie die Personen gegen diese drückten und versuchten in seine Wohnung einzubrechen. Er sprach die Täter laut an, sodass sie blitzartig das Mehrfamilienhaus wieder verließen. Seiner sehr guten Täterbeschreibung war es dann zu verdanken, dass kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe zum Tatort ein 35-jähriger und ein 29-jähriger Mann festgenommen werden konnte. Beide Festgenommen sind bei der Polizei keine Unbekannten. Sie stehen außerdem im Verdacht für weitere Einbrüche in Betracht zu kommen. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Rubriklistenbild: © jonasginter - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Haufen Trümmer: Günther Stederoths Elternhaus fiel den Bomben zum Opfer

Die Vorahnung seines Opas rette Günter Stederoth und seiner Familie das Leben. So waren sie nicht in ihrem Haus, von dem am Ende der Bombennacht nur ein qualmender …
Ein Haufen Trümmer: Günther Stederoths Elternhaus fiel den Bomben zum Opfer

Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Heute Nachmittag fand die Polizei eine tote Person in einer durch Feuer verrußte Wohnung in der Kölnischen Straße in Kassel.
Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Fahrzeugbrand in der Kronenackerstraße: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

In der Kasseler Kronenackerstraße brannte ein Audi A 6 in der Nacht zum Freitag vollkommen aus.
Fahrzeugbrand in der Kronenackerstraße: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Unbekannter belästigt Mädchen an Gelnhäuser Straße: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter soll am Donnerstagmittag im Kasseler Stadtteil Rothenditmold ein zehn Jahre altes Mädchen belästigt und auch unsittlich berührt haben.
Unbekannter belästigt Mädchen an Gelnhäuser Straße: Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.