Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

+
Bot ein besonderes Flair: Das Oben-Festival auf dme Gelände der Hütt-Brauerei. Leider stieß das Musik-Programm in diesem Jahr nicht auf genug Interesse.

Hiobsbotschaft für heimische Festival-Fans: Aufgrund eines geringen Ticket-Vorverkaufs haben die Oben-Veranstalter das Festival abgesagt

Kassel.  Eigentlich sollten bei der dritten Auflage des „Oben"-Festivals auf dem Gelände der Baunataler Hütt-Brauerei am 2. Juni Musik-Acts wie Fünf Sterne Deluxe sowie die Punkrocker Turbostaat auftreten. Doch am späten Nachmittag teilten die Veranstalter mit: "Wir müssen  die Reißleine ziehen und das Oben-Festival absagen." Grund: Im Vorverkauf wurden zu wenig Tickets verkauft. Das finanzielle Risiko sei zu groß.

Gekaufte Karten können zurückgegeben werden. Weitere Infos unter

 www.oben-festival.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verschwundener Schüler wieder zu Hause

Die Suche nach dem 8 Jahre alten Deniz ist beendet
Verschwundener Schüler wieder zu Hause

Polizei sucht 8-jährigen Schüler Deniz I. in Kassel

Die Kasseler Polizei sucht aktuell nach dem vermissten 8 Jahre alten Schüler Deniz I. Er wohnt im Kasseler Stadtteil Waldau und besucht die dortige Grundschule.
Polizei sucht 8-jährigen Schüler Deniz I. in Kassel

Zwei Verletzte nach eskalierter Auseinandersetzung: Ermittler suchen Zeugen mit dunkelblauem Kombi

Am Sonntagabend eskalierte eine Auseinandersetzung zweier Männer in Höhe der Martin-Luther-King-Schule in der Schillerstraße.
Zwei Verletzte nach eskalierter Auseinandersetzung: Ermittler suchen Zeugen mit dunkelblauem Kombi

Ältere Dame legt Schülerin rein und klaut ihr das Portemonnaie: Zeugen gesucht

Eine Seniorin hat am Sonntagnachmittag im Kasseler Hauptbahnhof eine 16-Jährige mit einem Trick reingelegt und der arglosen Schülerin die Geldbörse gestohlen.
Ältere Dame legt Schülerin rein und klaut ihr das Portemonnaie: Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.