Wieder kracht Lkw in die Waage auf der Bergshäuser Brücke: Vollsperrung der A 44

+
Vollsperrung der A 44 nach erneutem Unfall auf der A44

Schon wieder LKW Unfall auf der A44 an der Waage vor der Bergshäuser Brücke

Kassel. So unglaublich es auch klinkt, aber auf der A44 ist der zweite LKW in die Baustelle an der Waage gekracht mit dem Resultat einer Vollsperrung.

Am Montagabend befuhr ein 52-jähriger Mann aus Bulgarien mit seinem Sattelzug die BAB 44 aus Richtung Dortmund kommend in Fahrtrichtung Kassel. Zwischen der Anschlussstelle Wilhelmshöhe und dem Autobahnkreuz Kassel-West übersah der 52-Jährige mehrfach das Verbotszeichen für Fahrzeuge über 3,5t, welches für die Strecke zwischen dem Autobahnkreuz Kassel-West und dem Autobahndreieck Kassel-Süd gilt.

Gegen 21:10 Uhr bemerkte er die in diesem Streckenabschnitt vor der Bergshäuser Brücke aufgestellten Betongleitwände zu spät und fuhr auf diese auf. Insgesamt 16 Felder dieser Betongleitwände, die den Fahrstreifenverlauf im Bereich der in der Fahrbahn eingebauten Fahrzeugwaage vorgeben, wurden hierbei beschädigt.

Der 52-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt, den Sachschaden beziffern die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal nach ersten Schätzungen auf etwa 55.000 Euro. Allein 20.000 Euro Sachschaden dürften an den Betongleitwänden entstanden sein sowie etwa 35.000 Euro Sachschaden am Sattelzug.

Die Vollsperrung der Bergshäuser Brücke in Richtung A 7, die Bergung des Sattelzuges sowie die anschließende Fahrbahnreinigung und Wiederherstellung der Betongleitwände werden voraussichtlich bis Dienstagmittag andauern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Am Mittwoch startet die Sonderausstellung ‚Rotes Käppchen, blauer Bart – märchenhafte Farben und Experimente‘ in der Grimmwelt, bei der Besucher nicht nur Rotkäppchens …
Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Eine 48-jährige Frau wurde am Montagmorgen im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen Opfer eines Handtaschenraubes. Der Täter konnte flüchten.
Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Feuer greift  von Mülltonnen auf Hausfassade über

Experten gehen bei Vorfall in Rothenditmold von Brandstiftung aus
Feuer greift  von Mülltonnen auf Hausfassade über

Streit wegen Lärm vor Mehrfamilienhaus eskaliert: Bewohner verletzt Mann mit Messer

Der Streit um die Lautstärke einer größeren Personengruppe eskalierte am gestrigen Sonntagabend gegen 18 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus am Holländischen Platz in Kassel.
Streit wegen Lärm vor Mehrfamilienhaus eskaliert: Bewohner verletzt Mann mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.