Wilhelmshöhe: Hochwertige Baumaschinen im Wert von 40.000 Euro entwendet

Das Stehlgut, das die Diebe mitnahmen, umfasst hochwertige Maschinen der Marken Hilti und Wirth.

Kassel. Mit dem Fall eines besonders schweren Diebstahls befassen sich aktuell die Beamten des Kasseler Polizeireviers Süd-West. Wie die Ermittler berichten, stiegen im Zeitraum vom Freitag, 22.02. bis Montag, 25.02 bislang unbekannte Täter in eine Baustelle im Bereich der Wigandstraße im Stadtteil Wilhelmshöhe ein.

Dort brachen sie verschlossene Lagerräume im Keller einer Baustelle auf und verschafften sich Zutritt zu diesen. Die Diebe entwendeten dabei Baumaschinen der Marke Hilti und Wirth im Wert von schätzungsweise 40.000 Euro. Zu diesem Fall sucht die Polizei nun Zeugen.

Nachdem am gestrigen Montagmorgen die Bauarbeiter zur Baustelle zurückkehrten, stellen sie fest, dass ihre verschlossenen Lagerräume in dem dortigen Rohbau aufgebrochen waren und informierten die Polizei. Die aufnehmende Streife des Polizeireviers Süd-West konnte vor Ort rekonstruieren, dass sich die Täter vermutlich über ein Oberlicht Zutritt zu den Räumen verschafft hatten und dann mittels dem dort vorhandenen Werkzeug teilweise die Türen von innen aufbrachen. Das Stehlgut, das die Diebe mitnahmen, umfasst hochwertige Maschinen der Marken Hilti und Wirth. Insbesondere hatten sie es, neben diversen Handwerkszeug, auf Bohr-, Schleif- und Flex-Maschinen abgesehen. Aufgrund der Menge des Diebesguts ist es als wahrscheinlich anzusehen, dass sie ein Fahrzeug zum Abtransport benutzten.

Die zuständigen Polizisten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West fragen nun, wer im Laufe des vergangenen Wochenendes etwas Verdächtiges im Bereich um die Wigandstraße gesehen oder verdächtige Personen sowie Fahrzeuge bemerkt hat, die nicht in das örtliche Stadtbild passten. Zeugen werden gebeten sich unter 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall auf A44: Vollsperrung dauert wegen Bergung des Gefahrgut-Lkw an

Vollsperrung wegen eines Auffahrunfalles zweier Lkw auf der A44 in Richtung Dortmund, rund zwei Kilometer vor Anschlussstelle Warburg.
Unfall auf A44: Vollsperrung dauert wegen Bergung des Gefahrgut-Lkw an

Bildergalerie: Juwelier Heitkamp feiert 50-jähriges Jubiläum

Bildergalerie: Juwelier Heitkamp feiert 50-jähriges Jubiläum

Einfach großartig: "Königinnen der Nacht" begeistern in der Bar Seibert

Das Konzept der Show kommt aber nicht nur in Kassel gut an, sondern bundesweit.
Einfach großartig: "Königinnen der Nacht" begeistern in der Bar Seibert

Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Keine Mehrheit absehbar: Weil sich Geselle keine Schlappe leisten wollte, verschob er kurzerhand die Abstimmung über zwei Projekte
Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.