Alleinunfall auf der A44 bei Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg

+

Der Fahrer gerät auf der A44 zwischen Wilhelmshöhe und Zierenberg nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Glücklicherweise zog er sich nur leichte Verletzungen zu.

Kassel. Eine verletzte Person und rund 18.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines heftigen Alleinunfalls am Sonntagmittag auf der A44. Zwischen den beiden Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg geriet ein 68-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Lindau mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärten Umständen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei pralle er in einen Hang, überschlug sich mehrfach und kam auf einem angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Mit Hilfe von Ersthelfern konnte der Mann sein Fahrzeug verlassen. Der Senior zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Während der Rettungsmaßnahmen kam es auf der A44 in Fahrtrichtung Dortmund kurzzeitig zu leichten Behinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In nur 55 Minuten nach Sylt: Rhein-Neckar-Air fliegt jeden Samstag ab Airport Kassel

Die Fluggesellschaft Rhein-Neckar-Air aus Mannheim bietet im kommenden Sommer erstmals eine attraktive Direktflugverbindung vom Kassel Airport zum Flughafen Westerland …
In nur 55 Minuten nach Sylt: Rhein-Neckar-Air fliegt jeden Samstag ab Airport Kassel

1,5 Tonnen zu viel: Autobahnpolizei stoppt überladene Kleinlaster auf A7

Gleich zwei überladene Kleinlaster zogen Beamte der Autobahnpolizei Baunatal am gestrigen Dienstag aus dem Verkehr.
1,5 Tonnen zu viel: Autobahnpolizei stoppt überladene Kleinlaster auf A7

Drogenfund in Kassel: Beamter verletzt sich bei Polizeikontrolle eines Dealers

Die Observation eines 21-Jährigen lohnte sich am Sonntag für die Kasseler Polizei. Ein Beamter verletzte sich beim Fluchtversuch des mutmaßlichen Drogendealers.
Drogenfund in Kassel: Beamter verletzt sich bei Polizeikontrolle eines Dealers

Schneller Erfolg der Kasseler Polizei: Verdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Am heutigen Dienstagnachmittag eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in Kassel, Holländische Straße, Ecke Oestmannstraße.
Schneller Erfolg der Kasseler Polizei: Verdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.