1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Willingen: Radfahrer stirbt auf B 251

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

unfall
Trotz sofortiger Versorgung der Verletzungen verstarb der Radfahrer noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.  © S.Zitzmann

30-Jähriger wollte die Bundesstraße queren und achtete vermutlich nicht auf den Verkehr

Willingen Am gestrigen Freitagabend, 15. Juli, gegen 20.25 Uhr, kam es in Willingen zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 30-jähriger Radfahrer aus einem Willinger Ortsteil befuhr mit seinem Fahrrad einen abschüssigen geteerten Feldweg, der die B 251 in Richtung Ortslage Willingen-Bömighausen quert. Vermutlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, wollte der Radfahrer die B 251 queren und stieß dabei seitlich gegen den Pkw einer aus Richtung Korbach kommenden und in Richtung Willingen fahrenden 23-jährigen Pkw-Fahrerin aus Brilon.

Trotz sofortiger Versorgung der Verletzungen verstarb der Radfahrer noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Die Gesamtsachschadenshöhe an den Fahrzeugen beträgt ca. 5.000 Euro. Die B 251 ist derzeit voll gesperrt.

Polizei und Rettungskräfte befinden sich im Einsatz. Ein Unfallsachverständiger wurde mit der Unfallursachenermittlung beauftragt.

Auch interessant

Kommentare