Es wird „gerokkt“

+

Kassel. Ab Montag hat der Vordere Westen ein neues Highlight zu bieten: Das „Rokkeberg“ !

Kassel. Ab Montag hat der Vordere Westen ein neues Highlight zu bieten: Mit "Rokkeberg" eröffnet das Café/Fashionstore-Projekt von Kassel-heimkehrer Nico Di Carlo direkt am Goethestern.

Von 9 Uhr morgens bis 20 Uhr kann man in wunderbarem Ambiente nach Herzenslust shoppen, Kaffee- und Teespezialitäten genießen – und gut essen: "Wir beziehen unsere Produkte in Bio- und Demeter-Qualität", versichert Nico di Carlo, der nach Gastro-Wanderjahren und Weltenbummel  gern zurück nach Kassel kam – und mit Julia Müller (Käfer Wiesbaden) eine ehemalige Weggefährtin für den gastronomischen Bereich gleich mitbrachte.  Das "Rokkeberg" will aber zugleich eine Plattform für Kreative sein. Den Anfang machte Julia Aschenbrenner, die sich für das Innendesign der Räumlichkeiten im Jugendstil-Haus verantwortlich zeichnete. Zur Preview dabei: die ehemaligen Gude-Kollegen samt Chef Ralf Gude, "Mistral"-Macherin Katja Stuparek, Armond Soltan (Eve&Com), Emil Bergfeld (Christa Gruber) und viele mehr. Erste Eindrücke gibt’s hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Am gestrigen Freitagabend konnte der seit Dienstag vermisste Nils E. gefunden werden.
Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Am Freitagnachmittag wurde ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße von einem bewaffneten Mann überfallen.
Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Damit können Besucher ab Montag, 25.November, quasi direkt auf den Weihnachtsmarkt rutschen
Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.