Wirt Sascha Kovacs lädt Panama-Bedürftige zum Gänseessen ein

Gänseessen für Panama-Bedürftige, (v.l.n.r.) Stefan Jünemann (Soziale Hilfe), Sascha Kovacs (Denkmahl), Daniel Ortmann (DO Medien). Foto: Soremski

Sie stehen sonst nicht auf der Sonnenseite des Lebens - doch bei Wirt Sascha Kovacs konnten sich die Panama-Gäste beim Gänseessen wie Könige fühlen.

Kassel.  Inspiriert hatte ihn die Großzügigkeit des Entertainers Frank Zander, der jedes Jahr Berliner Obdachlose in der Voweihnachtszeit zu einem Festessen einlädt.

Und weil Sascha Kovacs  als langjähriger EXTRA TIP- Kunde über die diesjährige Weihnachtsaktion zugunsten der Tagesaufenthaltsstätte "Panama" informiert ist, stand sein Entschluss fest: "Ich möchte jenen einen schönen Nachmittag bescheren, mit denen das Leben es sonst nicht so gut meint."

Gesagt, getan: Und so freuten sich die Panama-Gänger über Gänse mit Rotkohl und Klößen in Kovacs’ Restaurant "Denkmahl".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Theo"-Keramik lädt zum offenen Workshop und Ausstellung im heimischen Garten

Derzeit sorgt die Kasselerin nicht nur mit ihrer Boobs-Serie für Begeisterung, sondern konnte neben Privatleuten auch schon viele Gastronomen für ihre …
"Theo"-Keramik lädt zum offenen Workshop und Ausstellung im heimischen Garten

Polizei Nordhessen neu auf Instagram: Einblicke in die Polizeiarbeit

Das Polizeipräsidium Nordhessen hat sein Social-Media-Angebot erweitert und hat nun auch einen Instagram-Auftritt..
Polizei Nordhessen neu auf Instagram: Einblicke in die Polizeiarbeit

Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Offenbar wegen eines im Bus verlorenen Handys haben zwei Täter in der Nacht an einer Haltestelle an der Wolfhager Straße die Scheibe eines Busses eingeschlagen und …
Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Insgesamt etwa 165.000 Euro aus dem Corona-Soforthilfe-Programm gingen in die Region Nord-Ost-Hessen.
Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.