Wohnhausbrand in Niestetal Heiligenrode: 130.000 Euro Schaden

+

Am Sonntagnachmittag kam es im Niestetaler Ortsteil Heiligenrode zu einem Brand in einem Einfamilienhaus.

Kassel. Am gestrigen Sonntagnachmittag kam es im Niestetaler Ortsteil Heiligenrode zum Brand in einem Einfamilienhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Feuer offenbar im Kellergeschoss des Hauses ausgebrochen und hatte sich anschließend auch auf die oberen Stockwerke ausgebreitet. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf etwa 130.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden beim für Brände zuständigen Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt.

Nachbarn hatten gegen 15 Uhr Rauch aus dem Haus an der Straße "Am Spitzen Berg" beobachtet und sofort die Feuerwehr alarmiert. Wie die ebenfalls am Brandort eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, drang bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits dichter Rauch aus einem Fenster im Obergeschoss des Einfamilienhauses. Der einzige Bewohner des Hauses hatte sich bei Ausbruch des Feuers nicht im Haus aufgehalten. Andere Personen kamen durch den Brand ebenfalls nicht zu Schaden. Nach Abschluss der Löscharbeiten durch die Feuerwehr gegen etwa 16 Uhr und der anschließenden Entlüftung des Gebäudes beschlagnahmten die Beamten die Brandstelle für die weiteren Ermittlungen. Die genaue Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Mit ersten Ergebnissen der mit der Brandursachenforschung betrauten Ermittler des K 11 wird in den kommenden Tagen gerechnet. Hinweise auf eine Brandstiftung haben sich bislang nicht ergeben.

Lesen Sie hier die Folgemeldung:

http://lokalo24.de/news/brand-in-niestetal-defekter-trockner-vermutlich-die-ursache/720218/

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gesetzliche Sonderregelung: Zum Kurzarbeitergeld dazuverdienen

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Krise die Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert: Wer in systemrelevanten Branchen und Berufen …
Gesetzliche Sonderregelung: Zum Kurzarbeitergeld dazuverdienen

Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

Bei einer Verkehrskontrolle spürte der Hund im Handschuhfach eines VW Golfs knapp 100 Gramm Marihuana auf.
Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

1999 wich die beliebte "Kaufhalle" der "Sportarena" im Gebäude an der Ecke Königsstraße/Treppenstraße. Seit zwei Jahren steht die Immobilie leer. Und hat nun einen …
documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Einfach mal zu Hause bleiben und abhängen. Das ist manchmal gar nicht so leicht. Die Bundesregierung empfiehlt aber genau das, um die Verbreitung des Coronavirus zu …
Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.