Wohnhausbrand in Niestetal Heiligenrode: 130.000 Euro Schaden

+

Am Sonntagnachmittag kam es im Niestetaler Ortsteil Heiligenrode zu einem Brand in einem Einfamilienhaus.

Kassel. Am gestrigen Sonntagnachmittag kam es im Niestetaler Ortsteil Heiligenrode zum Brand in einem Einfamilienhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Feuer offenbar im Kellergeschoss des Hauses ausgebrochen und hatte sich anschließend auch auf die oberen Stockwerke ausgebreitet. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf etwa 130.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden beim für Brände zuständigen Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt.

Nachbarn hatten gegen 15 Uhr Rauch aus dem Haus an der Straße "Am Spitzen Berg" beobachtet und sofort die Feuerwehr alarmiert. Wie die ebenfalls am Brandort eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, drang bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits dichter Rauch aus einem Fenster im Obergeschoss des Einfamilienhauses. Der einzige Bewohner des Hauses hatte sich bei Ausbruch des Feuers nicht im Haus aufgehalten. Andere Personen kamen durch den Brand ebenfalls nicht zu Schaden. Nach Abschluss der Löscharbeiten durch die Feuerwehr gegen etwa 16 Uhr und der anschließenden Entlüftung des Gebäudes beschlagnahmten die Beamten die Brandstelle für die weiteren Ermittlungen. Die genaue Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Mit ersten Ergebnissen der mit der Brandursachenforschung betrauten Ermittler des K 11 wird in den kommenden Tagen gerechnet. Hinweise auf eine Brandstiftung haben sich bislang nicht ergeben.

Lesen Sie hier die Folgemeldung:

http://lokalo24.de/news/brand-in-niestetal-defekter-trockner-vermutlich-die-ursache/720218/

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Am vergangenen Samstagabend, gegen 18.45 Uhr sollen drei Männer, im Alter von 24 und 26 Jahren, im Kasseler Nordstadtpark durch eine Gruppe von ca. zehn Männern mit …
Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Ein 20-Jähriger aus Kassel ist nach dessen Angaben am vergangenen Samstagmorgen, gegen 2 Uhr in der Kasseler Innenstadt "Hinter der Kommödie" von fünf unbekannten Tätern …
Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Ein 27-Jähriger aus Kassel wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag im Kasseler Stadtteil Wehlheiden Opfer eines Straßenraubes und erlitt hierbei leichte Verletzungen. …
Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Dramatisch: DEHOGA Hessen befürchtet bis zu 1.500 Betriebsaufgaben

Dank des guten Wetters und Lockerungen scheint ein Großteil der hessischen Gastronomie das Corona-Jahr 2020 mit einem dicken blauen Auge zu überstehen. Bei Clubs, Bars …
Dramatisch: DEHOGA Hessen befürchtet bis zu 1.500 Betriebsaufgaben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.